Sign in to follow this  
Followers 0
Guest Freigeist

China - Sammelthema

22 posts in this topic

Okay, ich mach mal wieder ein Thema auf und versuche das Tagesgeschehen dazu hier zu sammeln. Überhaupt sollte Recentr mehr über das Tagesgeschehen berichten. Ich weiß auch schon dass ich den Thread wieder alleine füttern werde, weil Spacko0815 lieber die Kommentarsektion vollspamt mit Scheiss den keiner liest anstatt sich eine Minute mehr Zeit zu nehmen für dieses Format. Diese beschissene Generation Facebook kotzt mich so an.

Troy Parfitt - Why China Will Never Rule the World

mzi.gqhpcyvq.225x225-75.jpg

_____________________________________________________________________________

FOCUS: Von wegen mächtigste Wirtschaftsmacht - China vergreist, bevor es reich wird

Der Aufstieg Chinas zur mächtigsten Wirtschaftsmacht der Welt stockt: Fast alle Banken ächzen unter faulen Krediten, die Wirtschaft taumelt, die Militärausgaben erdrosseln das Land und die Bevölkerung altert rapide – ein desaströser Mix.

_____________________________________________________________________________

NTV: Omi allein zuhause - China zwingt Kinder zum Eltern-Besuch

China macht per Gesetz den regelmäßigen Besuch der Eltern zur Pflicht. So antwortet das Land auf die Folgen der Ein-Kind-Politik. Doch statt der Vereinsamung älterer Menschen wirksam entgegenzuwirken, belastet das Gesetz tatsächlich die eigene Wirtschaft.

_____________________________________________________________________________

ZEIT: Jetzt fehlen die Mädchen

China erlaubt nur einmal Nachwuchs pro Familie. Ein Fehler, finden Forscher.

_____________________________________________________________________________

Die mutmasslich mit ungedeckten Leerverkäufen und anderen Sabotagemitteln (vgl. General Jan Sejna: "external economic weapons") erfolgten Preismanipulationen am Goldmarkt haben es "östlichen Zentralbanken" ermöglicht' date=' innerhalb von nur einer Woche 580 Tonnen physisches Gold zum Discountpreis einzukaufen. Da wird nicht der Dollar gestützt, sondern da werden offensichtlich die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass die Achse Moskau-Peking langfristig eine neue, goldgedeckte Leitwährung einführen kann, die dann den Dollar als bisherige Leitwährung abschaffen und die USA als Weltmacht erledigen wird. Es wäre im nationalen Interesse der USA und der ganzen westlichen Welt, ungedeckte Leerverkäufe schleunigst zu verbieten. Dieses Teufelszeug hat auch beim Finanzcrash von 2008 eine wesentliche Rolle gespielt. Kevin Freeman nennt das, was wir gerade erleben, zurecht "global economic warfare" und in diesem Krieg sind die USA nicht der Täter, sondern das Opfer! [/quote']

Mai 2013: China Buys Gold - China Gold Buying Hits New Record

Chinese housewives buy 300 tons of gold

China urges citizens to buy gold and silver

_____________________________________________________________________

businessinsider: Januar 2013: China Newspaper Says To 'Prepare For The Worst' After Military Confrontation With Japan In The East China Sea

Januar 2013: PLA 'sinks' US carrier in DF-21D missile test in Gobi

Also ihr seht den Kontext. Die chinesische Regierung hat ein eingebautes Verfallsdatum und überall Sollbruchstellen. Der Kommunismus ist unfähig langfristig eine Ordnung aufrecht zu erhalten, aber ausreichend um andere Systeme ins Chaos zu stürzen. Und nur diese Rammbockfunktion muss China erfüllen. Nein, China wird nicht im Tagteam mit Putin die fettwänztigen Truther im Westen retten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

China und Russland: Nicht gegen Dritte

In Wladiwostok und im chinesischen Meer hat das bisher größte gemeinsame Militärmanöver der Seestreitkräfte Russlands und Chinas begonnen. Elf russische und sieben chinesische Kriegsschiffe nehmen daran teil. Brisant ist der Ort der Manöver im Japanischen Meer wegen der zwischen Peking und Tokio umstrittenen Senkaku- Inseln. Doch ein chinesischer General verkündete, die Übungen richteten sich nicht gegen Dritte.

Gemeinsame Manöver veranstalten Russland und China seit 2005. Auf dem Programm stehen u.a. Anti-Piraten-Einsätze.

--- russia today.: Russian-Chinese relations at all-time high – Medvedev

--- February 4, 2013: Joel Skousen: Russia and China Tighten Alliance Against the USA

__________________________________________________

Manager Magazin: Schweiz schließt Freihandelsabkommen mit China

EU und USA stehen noch am Beginn der Verhandlungen, die Schweiz und China sind sich einig: Die beiden Staaten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Schweizer Uhren und Agrarprodukte werden im Reich der Mitte billiger - der Handel soll deutlich zulegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die weltweite Schulden-Krise soll mit Hilfe von Global Governance gelöst werden.

Die BRICS wollen Machtteilung und planen ein neues multipolares Weltwährungssystem. Unabhängig vom Dollar. Virtuell gekoppelt an Gold. Gold wird für Privatanleger nicht frei konvertierbar sein. Gold wird benutzt um die US Kontrolle über den globalen Geldfluss zu umgehen und einen Steuerboykott zu implementieren. Keine USD = keine globale Besteuerung durch die USA.

Gold ist der Mechanismus aus dem

a. ein virtuelles globales multipolares Geldsystem entsteht
b. Staaten sich entschulden
c. sich die globale M3 Geldmenge reguliert

BRICS Regimes Forge New World Bank, Call for Global Currency
>>> http://www.thenewamerican.com/world-news/africa/item/14983-brics-regimes-forge-new-world-bank-call-for-global-currency

” Wenn die USA ihren Status als führende Weltmacht verlieren, dann wird das kommunistische China im Bündnis mit dem KGB-Regime im Kreml zur neuen globalen Führungsmacht aufsteigen. Aus der Geschichte weiß man, welche Folgen es jeweils hatte, wenn in irgendeinem Land die Kommunisten an die Macht kamen, es folgten stets Kollektivierungen, Umerziehungslager, Massenmorde und Bürgerkriege. ”

>>> http://www.blu-news.eu/2012/12/09/vorsatzliche-weltfinanzkrise/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind die amerikanischen und deutschen Goldreserven längst in China?

Outspoken Hong Kong hedge fund manager William Kaye spoke with KWN about the missing Fed and German gold, ...

Kaye:

(...)

Regarding that gold, which could have had the symbol of the Bundesbank on it when it arrived in Hong Kong, a leading refiner, one of the biggest in the world that deals with the People’s Bank of China (PBOC), certified that, ‘Yes, we’ve got gold available that we can deliver. We’ve melted it down, we’ve tested it. It may have had the Bundesbank symbol on it when it arrived, but now it’s melted down .9999 (fine) gold.’

That’s how it works in practice. So the Fed gold, that Americans think is theirs, is gone. The gold that the Germans have been told they will get back in 7 years, they’ll never get back because it doesn’t exist anymore (at the Fed). I own it. The People’s Bank of China owns it. The Reserve Bank of India owns it. The central bank of Russia owns it. But the people of Germany (and America) don’t own it.”

Kaye: “What they’ve done is confirmed that everything I’ve told you is correct. They get gold (bars) from all over the place, including major central banks, including the symbol of the central bank on them, and they melt them down.”

Quelle und ganzer Text: Game Over - “It’s All A Farce, The Fed & German Gold Is Gone”

Da folgt wohl noch ein Teil 2...

Hab Probleme, das unten verlinkte komplette Interview zu downloaden. :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ausgerechnet in den Ländern in denen die Amis angeblich Regime-Changes vorgenommen haben (Ägypten, Irak, Libyen) reißen sich die China-Boys das Öl unter den Nagel.
Sehr interessant...

China übernimmt Anteile an Ölfeldern in Ägypten, dem Irak und Syrien
Die staatlichen chinesischen Ölgesellschaften ergreifen jede sich bietende Gelegenheit, die langfristigen Öllieferungen zu sichern. Das Ergebnis ist, dass chinesische und nicht etwa amerikanische Ölgesellschaften jetzt in genau den Ländern, in denen Washington gewalttätige Regimewechsel unterstützt hat – Ägypten, dem Irak und sogar Libyen –, zunehmend den Ölfluss beherrschen.


Hat China den Irak-Krieg "gewonnen" ?

China nudges US out of Iraqi oil boom
After hundreds of thousands of deaths and a decade of US military presence, could China be the ultimate winner of the Iraq War? The Asian giant is expanding its share of the Iraqi oil market at the expense of US firms.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Explosions kill 1, injure 8 in north China city: reports

BEIJING (Reuters) - Several small bombs exploded in front of a Communist Party building in the northern Chinese city of Taiyuan on Wednesday, killing one person and injuring another eight, state media said.

The official Xinhua news agency said what appeared to be small-scale bombs went off outside an office building of the Shanxi Provincial Committee of the Communist Party. Taiyuan is the capital of Shanxi province.

Haha, Moslems töten Kommunisten. 2 zu 0 für Team Freiheit würd ich sagen.

Jedesmal wenn ich was von nem Selbstmordanschlag höre, dann weiß ich dass es mindestens einen Wichser weniger auf der Welt gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[h=1]Bullenrally oder Schuldenkollaps?[/h] 02.01.2014, 09:29 Uhr

Investmentbanken von Goldman Sachs bis Morgan Stanley sind euphorisch: China will seine Volkswirtschaft öffnen. Doch nicht jeder glaubt an eine programmierte Aktienrally. Wo China Probleme bekommen könnte.

[h=1]Chinese President Orders PLA To Prepare For War[/h] The recent spate of bellicose militaristic rhetoric emanating out of Chinese state media has continued in the form of a 7,500 word Xinhua editorial which outlines how Chinese president Xi Jinping has ordered the People’s Liberation Army to prepare for war.

[h=2]Nach Kriegsschrein-Besuch: China erklärt Japans Premier zur unerwünschten Person[/h] Der Besuch eines umstrittenen Denkmals für Kriegstote bringt Shinzo Abe diplomatischen Ärger: China erklärt Japans Regierungschef zur unerwünschten Person und will Kontakte zu ihm abbrechen. Abe selbst spielt die Bedeutung seiner Visite herunter.

Tausende gehen in Hongkong für mehr Demokratie auf die Straße Neujahrsprotest gegen zu großen Einfluss Pekings

Hong Kong ist wieder so ne Geschichte was man China einfach geschenkt hat.

[h=1]China Acht Tote bei blutigem Zwischenfall in Xinjiang[/h] 30.12.2013 · Die westchinesische Provinz Xinjiang kommt nicht zur Ruhe. Die Polizei hat acht Menschen erschossen, die eine Polizeistation angegriffen haben sollen.

Tja ist halt scheisse mit Waffenkontrolle ne Regierung anzuficken.

[h=1]China zieht Flugzeugträger aus Südchinesischem Meer ab[/h] Peking – Chinas einziger Flugzeugträger ist aus der mit Japan umstrittenen Region des Südchinesischen Meeres zurückgekehrt.

Anscheinend hat man rausgefunden, dass die Technik von dem Ding über 30 Jahre veraltet ist und jetzt ist man nicht mehr so wild drauf da seinen kleinen Schwanz rumzeigen zu wollen.

Russland hat auch Call of Duty Modern Warfare 2 indiziert weil denen die dastellung nicht passte. Gleichzeitig macht man Kulturkino was die Sowjetunion verklärt und Stalin hoch hält. Scheiss Länder, scheiss Regierungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Recentr am 21.1.14:

 

Chinas Schuldenblase von 23 Billionen Dollar beginnt Ende Januar zu platzen

 

und nun?

 

In den vergangenen Wochen zeichnete sich zunächst der Ausfall eines ziemlich gammeligen Wertpapiers ab: Das Produkt „Kredit so sicher wie Gold – Premiumfonds“ muss Ende des Monats Geld an die Anleger ausschütten, ist jedoch praktisch insolvent. Doch nun hat eine Provinzregierung den 360 Milliarden schweren Anleihe-Fonds gerettet.

 

 

hanselsblatt.com

 

Man hat den Eindruck: Die können das Spiel wohl noch ewig weitertreiben...

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

34 Tote bei unfassbarer Gewaltorgie auf Bahnhof

Mit Messern und Beilen bewaffnet, haben zehn Männer auf einem Bahnhof in der chinesischen Stadt Kunming Reisende angegriffen und ein Blutbad angerichtet. Die Regierung spricht von einem Terrorakt.

Hahahaha! Blend out everything, just close my eyes and let the machete swing, bringing back the guillotine, chinese killing spree!

 

Jeder Scheiss ist verboten und Menschen laufen Amok mit Messern. Dauernt. Wieso? Weil das Leben dort Scheisse ist.

 

Die Hölle. Wo Internetjunkies weggesperrt werden

In China steigt die Zahl junger Menschen, die süchtig nach Online-Spielen sind, dramatisch. Eltern wissen oft keinen anderen Rat, als sie in spezielle Heime zu bringen, um sie von der Sucht zu heilen.

 

Scheiss Eltern verraten ihre Kinder an den Staat, dauernt. Überfordert, schwach, scheisse. Deren ganze Gesellschaft krepiert und Leute werden voll süchtig genau wie die Russen sich totsaufen oder in der DDR gesoffen wurde. Leben ist Scheisse also tötet man sich auf Raten oder sucht Zuflucht in bunten Fantasiewelten.

 

Scheiss Ping, Pong und Chackie Chan sind Sklaven seit der Ming Dynastie, einen Teufel wird sich da groß was ändern. Die Mehrheit von diesem Scheisspack wird dumm daneben stehen wenn der Rest abgemurkst wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weltwirtschaft zittert nach Exporteinbruch in China

Die Exporte Chinas sind im Februar dramatisch zurückgegangen. Experten halten inzwischen ein Wachstum von nur noch drei Prozent für möglich. Auch für Deutschland wäre das eine Katastrophe.

 

Handelsdefizit: Chinas Exporte brechen ein

Die Exportmaschine der Welt stottert: Gegenüber dem Vorjahresmonat brachen Chinas Ausfuhren deutlich ein, während die Einfuhren stiegen. Offizielle Stellen machen das chinesische Neujahrsfest für die Exportschwäche verantwortlich. Doch das allein kann den Einbruch nicht erklären.

 

 

Zahlungsausfälle

In China machen sich die "Zombie-Firmen" breit

Sie haben Schulden, die mindestens doppelt so hoch sind wie ihr Eigenkapital: Die sogenannten Zombie-Unternehmen breiten sich in China rasant aus. Bei Investoren schrillen bereits alle Alarmglocken.

 

Nach Solar-Crash: China fürchtet Pleite-Welle

Zum ersten Mal musste in China ein Unternehmen eine Anleihe platzen lassen. In der Vergangenheit kam der Staat den von der Pleite bedrohten Unternehmen stets zur Hilfe. Ökonomen befürchten, dass weitere chinesische Unternehmenspleiten folgen werden.

 

Ein System voller Sollbruchstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man könnte kritisieren, dass wenn man schreibt "die Chinesen", wir ja die Menschen für deren kommunistische Regierung voll und ganz verantwortlich machen, was natürlich Blödsinn ist.
 Allerdings: Wenn über so lange Zeit ein so dermaßen menschenverachtende Diktatur herrscht, dann - das gilt natürlich global - muss sich die Menschheit fragen, ob sie sich denn nicht mal selbst an die Nase packen muss. 
 
Und - und damit komm ich endlich zum Punkt - speziell in Ostasien gibt es einfach diese Kultur der Unterwerfung und das beste Beispiel haben wir mit den drei Affen; im Westen ein verachtetes oder zum Spott verwendetes Symbol für Feigheit, in Japan gilt das als Tugend wegzusehen, -hören, etc. wenn etwas "nicht schön" ist!! Wir haben hier also eine tiefverwurzelte Geisteshaltung, welche zwar auf einen naiven Europäer - nennen wir ihn Christoph H. - ästhetisch wirkt, aber zutiefst freiheitsfeindlich ist!

http://de.wikipedia.org/wiki/Drei_Affen#Bedeutungswandel_in_der_westlichen_Welt

 

Ironie: Die alternativen Medien, welche dem Orient zugeneigt sind, bemängeln genau das (natürlich nur im Westen), dass wir alle nicht mehr die Probleme ignorieren sollen und laut werden sollten, "auf die Straße"... na das bekommen die Damen und Herren noch näher erklärt, wie das mit den 3 Äffchen funktioniert...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um es mit Freigeist Worten zu sagen, was für Volllooser. :D

Wo ist eigentlich die kleine Hämoride hin? Wie dieselbe konnte man ihn erst nicht leiden, und nach dem Abklemmen vermißt man ihn. Haben die den auf der Waffenmesse erschoßen? Der war doch hier zu Anbindung von Publikum aus der jungen neuen Rechten. Pro Amerika, Pro Israel, Pro Kapitalismus, dann Pro Patriotismus und endlich Anti Islam. :D

 

Das tolle Wirtschaftswunder China ist auf Gedeih und Verderb mit dem "westlichen" Schulgeld.- und Schuldwachstumssystem verbunden, also nichts wert. Die paar sanierten östlichen Megastädte an der Küste blicken auf hunderte Millionen steinzeitlicher Kleinbauern im Westen Chinas. Tolle Wurst. Das Finanzsystem dort ist auch im Eimer. Wenn den guten US Bürgern und vor allem den Europäern einfällt, daß man selber bessere Waren herstellen kann und das selber Produzieren Wohlstand und Innovation hält, geht der Schiß in China ab. Gemeint ist wohl das Kommisystem, welches sich dann nicht mehr halten kann.

 

Die Türkasiaten im Westen Chinas, das aufgestachelte Mittelstandsgesocks im Osten und der randalierende Pöbel im ganzen Land, läßt dann das Reich der Mitte steil gehen.    

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das muss man sich mal vorstellen, das Sozen-System fliegt uns hier um die Ohren und was wollen die?


"Die Arbeiter der taiwanesischen Schuhfabrik Yueyuen in Dongguan in der Provinz Guangdong fordern gesetzlich vorgeschriebene Sozialleistungen, wie Zuschüsse zur Kranken-, Arbeits- und Rentenversicherungen."

 

zzz...

http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article127059408/Zehntausende-fordern-Sozialleistungen.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wollen wir nicht vergessen bzgl. CHINA, dass es zwei Chinas gibt, nämlich der Millionenmörder Rot-China und die REPUBLIK CHINA (auf Taiwan)

Das wissen Recentr-Leser natürlich, aber da so etwas weder Allgemeinwissen noch teil der Schulausbildung ist ... fürs Protokoll

 

hqdefault.jpg

Selbstverständlich ist ohne den ponerologischen Aspekt alles nichts, aber ihr werdet mir zustimmen, dass China besser wie "Taiwan" aussehen sollte als wie dieser rote Stinkepuff mit seiner verlogenen "freien Wirtschaft" und diesem Dreckssystem kriechen "wir" also unsere Führer in den Arsch. Man möchte im Strahl kotzen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wollte das eigentlich im Schabernack-Thread posten, aber
 

 

...der Thread hier ist ja total eingeschlafen - obwohl eigentlich wichtig.

Generell: wäre ja nicht schlecht, wenn ab und an alte Threads - und zwar von einem Zufallsgenerator - mal wieder "nach oben" geschoben würden.

 

Nur mal so ein Gedanke ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

(mal wieder ein paar lockere Gedanken als evtl Puzzlestück und damit dieser Thread nicht total abstirbt)))

 

Ich schaue mir auf YouTube gerne die Videos des Kanals "Classic Harry" an, dort kommen die ganzen alten Sendungen von Sat.1 (ich weiß nicht, ob ich es schon einmal gesagt habe, aber diese waren imho die besten - mit Andrack zusammen, die später mit Pocher waren wesentlich schlechter, aber immerhin: hier wurde auch das gerade zu prophetische Naz-o-Meter erfunden. Die ganz alten: Naja... Und was auf Sky abging weiß ich nicht, aber die allerletzte Sendung, die for free war, die hat mich nicht vom Hocker gehauen, allerdings hat er dann einen haufen von Medien-Tunichtguten eingeladen wie diesen einen Heini von Circus Halligalli und diese - subtil - verarscht so auf die Art: Das bekommt ihr TV-Junkies nach meinem Abtritt von der bühne muhahahahaha)

Was ich aber am allerbesten finde sind Talkshowformate, in denen schmidt ganz "normal" spricht, aber dort trotzdem dann wieder seine Nummern bringt, wie etwa dieses hier

(wer ne stunde zuviel Zeit hat ;) vis a vis -Talk Harald Schmidt mit einem Frank A. Meyer - 3sat)

was natürlich dann auch abhängig ist vom Moderator. Die alte Sendung mit Schlingensief aus den 90ern ist grauenhaft (teenie trifft Promi bekommt feuchtes höschen und im hintergrund johlt ein übles Pöblikum wie ein dummes Pack! ach ich liebe die Masse!! danke für Adolf, Josef und wie sie alle heißen) und man kann dne Begriff "Fremdscham" ruhig aufgreifen.

Was hat das mit China zu tun? gleich!

Schmidt wird hier politisch - sehr politisch.

ich weiß nicht wie weit er "Insider" ist so als wichtiges Mediengesicht der 90er und frühen Jahre des 1. jahrzehnts. aber wenn man die fehlenden punkte Weltverschwörung ausklammert ist das hier durchaus eine geisteshaltung, welche man auch im Forum widerfindet.

Allerdings geht mir dieser Respekt ggü den Indern und Chinesen als nächste Weltmacht schwer auf den Geist! das ist totaler mainstream - und auch wenn viele Normalbürger realitätsverweigerer sind, deshalb müssen die ganzen Schwafler, welche FÜR die BRICS-Staaten werben nicht recht haben

 

Und um einen typischen abgelehnt83-Post zu vollenden gehen wir mal in die Zukunft - Futurama

hat mich früher nie interessiert die Serie, war für mich immer so eine "Art" simpsons, nur halt ohne Simpsons

Allerdings gab es da einige Punkte, welche mit unseren Ängsten und befürchtungen durchaus zusammenpassen könnte

z.B. gibt es in dieser Serie von Matt Groening

(man beachte übrigens die Vorahnungen bzgl. Shootings von Schülern nach einnahme von psychopharmaka, 9/11, oder ganz aufgebauscht: donald trump als möglicher präsident und und und in seinem anderen Kind, den "simpsons" - könnte er Insider sein?)

eine einheitskirche! (new age / NWO)

selbstmordkabinen

(stichwort: Bevölkerungsreduzierung, wenn die Zukunft immer trister wird, könnte man ja einen lockeren umgang mit dem thema "sterbehilfe" erwarten - von seiten unserer "Wohltäter", der Welteliten)

und eben auch eine Stelle als der Nachfahr von Fry, dieser Professor einen Konkurenten hat und als beide einen wissenschaftlichen Wettstreit haben (Gedächnisprotokoll) sagt der eine Wissenschafter: ich möchte in mein Team haben, so und so viel Asiaten

Daraufhin dann der Nachfahre von Fry: Warum Asiaten??

offensichtlich spielt dies auf die immense Dichte an Schlitzaugen unter den US-Uni-Absolventen an, während die Weißen lieber das Erbe der Babyboomer verballern und alle anderen "in da hood" versauern

Nun anscheinden sehen die Eliten die Asiaten da nicht als kommende Weltelite.

geopolitisch eine Nasenspitze vor den Russen, aber die Amis haben so massig potential und der (mehr oder weniger) "freie Markt" war nun mal - leider - das Zugpferd hin zur Situation in der wir heute leben. Deshalb wird Ostasien und andere Tigerstaaten wohl einigen "kulturellen" Einfluss auf die Chimäre haben, welche sich dann schließlich als die Neue Weltordnung entlarven könnte (nach einigem anderen Hickhack und "Lösungen" all der geschaffenen Probleme)

 

Und dann wird es schließlich so sein, dass nach diesen Übergangsphasen die psychologisch-ponerologisch interessante Pervertierung des Menschen (und darum geht es ja) bzw. besser: unterschiedliche Pervertierungen aus einer echten MITTE hin zu verschiedenen Extrama wie Fatalismus, Faschismus, Kommunismus, Anarchie etc. - je nach Region und "Kultur" unterschiedlich gewichtet hier als Synthese der neue Mensch geschaffen wird, der all diese kranken Geisteshaltungen in sich vereint.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wollen wir nicht vergessen bzgl. CHINA, dass es zwei Chinas gibt, nämlich der Millionenmörder Rot-China und die

REPUBLIK CHINA (auf Taiwan)

Dank den amerikanischen Hochverrätern Jimmy Carter und Zbigniew Brezinski vertreten die Rotchinesen seit 1971 die Nation in der UNO anstatt der Regierung, welche eigentlich als die legitime Vertretung Chinas anerkannt werden sollte.

Und in Rotchina erlebt nun Mao wieder sein Revival: https://www.ft.com/content/63a5a9b2-85cd-11e6-8897-2359a58ac7a5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ihr - wie ich - diesen Zoo* da draußen mal wieder so richtig satt habt ...

Kennt ihr Kimchi? eingelegter Chinakohl. sauer + scharf. Sehr knoblauchlastig

Dazu schön fettig-knusprige koreanische Maultaschen, grüner Tee und für das passende Ambiente dies hier:

nicht gerade das "perfekte Dinner", aber ich hasse diese widerwärtigen Mainstreamopfer die da mitmachen eh wie die Pest. Gibt es überhaupt noch TV? oder macht das jetzt YouTube?? Egal

*ich entschuldige mich im Übrigen bei den meisten Tierarten für diesen Vergleich. Peace!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also da das ein Sammelthema ist mache ich mal nun nicht extra einen Eintrag, sondern kommentiere einfach hier mal. Hab das eben mal überflogen, und da es bei dem guten Wetter es mich rauszieht, denke ich dennoch dass es passt, zumal über China man wenn schon ein Buch lesen muss. In diesem hier wird China oder eher die KPC als "gespenst" bezeichnet, anstelle eines pathokratischen Systems. Was das Böse sicherlich nicht sonderlich gut erklärt, aber davon mal angesehen sind da für mein Verständnis sonst gute Infos drin, um China bzw. den Werdegang der KPC zu verstehen.

Das Buch "Die 9 Kommentare über die kommunistische Partei Chinas" hat der Webseite dazu zufolge 200 Millionen Menschen in China dazu gebracht die Partei zu verlassen. Haben die echt mal so viele Mitglieder gehabt? Alter Schwede, wenn dem so war. Es gibt dazu vertonte Videos und das Buch auch so auf der Webseite der Epoch Times. Ebenso sind die 9 Kommentare als PDF verfügbar. Will das hier nur mal angemerkt haben.

Quote

Der Erste der Neun Kommentare (+Video)

Dieser erste Kommentar behandelt die Folgen des letzten Versuchs, den Herausforderungen der neuen Zeit zu begegnen, nämlich die kommunistische Bewegung und die Kommunistische Partei. Eine Analyse der vergangenen 160 Jahre, in denen fast 100 Millionen Menschen eines unnatürlichen Todes starben und fast die gesamte traditionelle chinesische Kultur zerstört wurde, wird zeigen, welche Konsequenz China gewählt hat oder besser gesagt, ihm aufgezwungen wurde.

...

Ein herausragendes Beispiel für die Gewaltbereitschaft der kommunistischen Partei sind die kambodschanischen Roten Khmer, die von der KPC mit ganzer Kraft unterstützt wurden. Nachdem die Roten Khmer an die Macht gekommen waren, wurde ein Viertel der kambodschanischen Bevölkerung, darunter viele mit chinesischer Abstammung, ermordet. Um die Rolle der KPC bei den Verbrechen der Roten Khmer zu vertuschen, hindert die KPC die internationale Gemeinschaft bis heute daran, die Roten Khmer vor Gericht zu bringen.

Es muss darauf hingewiesen werden, dass die KPC enge Beziehungen zu einigen der weltweit brutalsten politischen Bewegungen und Regimes unterhält. Neben den Roten Khmer sind dies die kommunistischen Parteien in Indonesien, den Philippinen, Malaysia, Vietnam, Burma, Laos und Nepal – sie alle wurden von der KPC unterstützt. Viele ehemalige Funktionäre dieser kommunistischen Parteien sind Chinesen; viele von ihnen verstecken sich bis zum heutigen Tag in China.

Andere kommunistische Parteien, die sich auf den Maoismus berufen, sind der südamerikanische Leuchtende Pfad und die Japanische Rote Armee, deren Gewalttaten von der Weltöffentlichkeit verurteilt werden.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0