7 posts in this topic

(wird evtl. erweitert - da kommen ja mit jedem neuen Video der "bösen" YouTuber auch ständig neue hinzu; und (fast) alle haben sie eines gemeinsam: wenig Abonnenten und Content, dafür 150 % "Kampf gegen Rechts", meist streberhaft und arrogant im Auftreten - eine Mischung aus GUEST_Nachtschatten und GUEST_Harry)

 

Die "Altgedienten":

Lust Mord, macht einen auf maximalpigmentgeiles Mädchen und Satanistin - Auftrag ist klar: soll Misogynie und Bigotterie fördern

TheNokturnalTimes, der antideutsche Antifant vom Dienst, Auftrag: soll für mehr "Israelkritiker" sorgen

ReichHop, der "Skeptiker"-Nerd, Auftrag: soll Reichsmythen und generell die "neue Rechte" beflügeln

 

Die kennt ihr ja als "Verschwörungstheoretiker" und "Hetzer" zur Genüge; viele von denen haben ja mit diesem ominösen Sonnenstaatland zu tun. Eigentlich gab es schon immer so "Skeptiker" wie der oder die Sallyirdendwas, die unter Videos wie z.B. über den 11.September ihr Mainstreamgewäsch zum besten gaben - auch damals schon sehr oberlehrerhaft und provkant! Aber da ab 2017 wohl die Zügel noch straffer angezogen werden im Sinne von #nichtegal und #mundaufmachen gegen pöhse pöhse Fakten und reale News, kommen nun immer neue und noch obskurere Gestalten dazu wie:

 

NieWieder

brazzo975

JacksAbschaum, ein Paradebeispiel, weil hier die Gewalt von Aslaks gegen Deutsche verherrlicht wird (beliebtes Motiv dieser Trolle!) und es gibt sogar zu, dass der Account "kollektiv" genutzt wird. Klarer Fall eigentlich

xnothingnessx

Inko Gnito

Drache Offiziell

Reserved Name

One Punch Vegan

Deep Blue

Hamburger Punk

Angelus Novus

Izzydestodes

LordDram1

iStandwithBLM

Jannik Zecke

Open Minded - hat auch schön umgekehrte Werbung für Putin mit seinem Profilbild gemacht

Siempre

Jan Der Paderborner

Epos A Achse ST-1138

Am Klo

BrainC4

Someone Who Hates You Anyway

und und und

...

(die meisten davon sind natürlich Wegwerfaccounts, aber viele sieht man immer wieder - ungerne)

 

Es ist übrigens nicht per se ein Qualitätsmerkmal, wenn man solche Kreaturen an der Backe hat, weil es ja keine bessere Reklame gibt von Nullen kritisiert zu werden. Wer weiß, vllt steckt hinter diesen Knalltüten ja auch der ein oder andere ECHTE und wohlmeinende Rechte, der sich von diesen Provokationen wunder weiß was verspricht.

Nun ja ...

Wobei die natürlich auch bei den Besseren herumlungern und nerven. Dort natürlich in einem anderen Tonfall.

Ist euch übrigens aufgefallen, dass die ganzen Putintrolle nichts mehr schreiben? Komisch, oder?? Was machen die jetzt nur beruflich??? Doch nicht etwa ...

Naja, es würde passen, der Feind ist ja derselbe: eine WAHRE Mitte.

Und was dagegen tun; na was wohl: melden, flaggen ... bis es qualmt! Das machen die ja auch so und hey, Hetze und Hass darf keinen Platz im Internet haben xD und so

Wer hier "fair" spielt, hat schon verloren!

 

So, und jetzt listet mal eure Beobachtungen:

...

Viel Spaß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal eine Frage, kann mir mal jemand dieses Geätze um diesen "Drachenlord" erklären?? Überall Metal hier, Anzeige da und Hater dort ... Ich bin dann mal auf dessen Kanal, hab den mal so überflogen und abgesehen davon dass Metal jetzt eher nicht so meine Ecke ist, kommt der doch relativ normal rüber. Da würden mir ganz andere Unsympathen einfallen. Seltsam. Ist das so ein Selbstläufer wie z.B. als Möchtegernintellektueller einen Mario Barth nicht zu mögen - selbst wenn man von dem noch nie etwas gehört hat ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Anstandswauwau: Er ist, was seinen IQ angeht, an der Grenze zur geistigen Behinderung.

Seine narzisstische Hater-Community profiliert sich gerne damit, ihn zu verarschen und damit ihr eigenes Fake-Ego aufzubauen. Bei ihm funktioniert das halt gut, weil er auf absolut alles eingeht. Besonders krass:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anstandswauwau du hast da ja noch dieses Girl VeronicaEvalion vergessen

Hier feiert sie Hitlers Geburtstag und erzählt den Menschen, dass Hiltler ein ganz toller Typ war.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hitler. Ein missverstandener Künstler und Weltenretter. Kriegsheld, Staatsman. Bestsellerautor! Treusorgender Ehemann, Tierfreund und Hutträger. Das sind Schicksale.

Das ist jetzt schon das dritte YouTube Girl dass ich heute gesehen habe, dass

- eigentlich ganz passabel aussieht (wie zufällig waren die zwei davor rothaarige und die andere blond, diese nun brünett. Schwarz rot gold für Hitler ??? kchchchch)

- blut jung ist

- und eben hiterfan ist. Was soll das???

Ich kann ja verstehen, wenn man solche Videos sieht

dass man dann ganz nostalgisch wird (und ich bin es geworden, schaut euch nur die geilen Altbauten an und Kutschen und jeder akurat gekleidet ist ohne Antifa AbouChaker in Jogginghosen und dem ganzen anderen kulturmarxistischen DRECK!) aber nicht vergessen: Diese Gesellschaft hatte einen Arsch voller Komplexe, Neurosen und Probleme und deren unzulänglichkeit hat schließlich zu all den Katastrophen geführt.

Wer meint die Uhr zurückdrehen zu wollen, der irrt sich.

Und in der Zeit hätten die wenigsten dieser Internet-"Konservativen" gerne gelebt. Harte Arbeit. miserable und teure medizinische Versorgung. Drill und Zucht. ...gell, TTA!!?

jeder der genug vom linksgrünversifften Zeitgeist hat, der muss auch alles meiden was eben diese Reaktion (oder Aktion) erst möglich gemacht hat

Hinter all dem steckt letztendlich - wer hätte es gedacht - mal wieder die dunkle Tetrade: Sadismus, Psychopathen, Narzissten, Macchiavelisten.

 

Naja, aber eigentlich ging es mir in diesem  Thread um diese ganzen kleinen "linken" und linken Provokateur-Trollen.

...die übrigens in letzter Zeit seltener geworden sind. Hmm... warum nur? Ernstgemeinte Frage! Warum??

Außer so ein Typ der sich "Flüchtling" nennt und unterm neusten Video von Benesch rumtrollt. Vielleicht kopiert der auch nur solche linken Trolle

WER BLICKT DA NOCH DURCH ??? vllt die seit einiger Zeit auftretenden "Türken", die einen auf Internetrambo machen... AMK-Army und solche Scherze!

Wobei es natürlich schon stimmt. Vorgestern Putintroll, gestern Antifatroll, heute Fakemuslim (als Troll) und morgen? sowas! Solche Klischee Nazischlampen provozieren selbst gemäßigtere Linksliberale in extreme Reaktionen (oder Aktionen) alles schaukelt sich hoch - und aus der eigentlichen Mitte. Schade

H0L0gr4mm likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Statt einen neuen Thread unnötig aufzumachen und da es hier ja auch inhaltlich reinpasst:

DER GEMEINE TROLL - DIE ROLLE DER KOLLEKTIVEN ANONYMITÄT IN DER MODERNEN MEDIENWELT - UND WAS ER UNS WIRKLICH SAGEN SOLL

376a5968-1a8c-40de-8242-0b1c395c8d23.jpg

Es wurde viel gelabert über moderne Entgleisungen, dass diese ja etwas völlig Unbekanntes seien, wie etwa die Verbrechen in gewissen Einrichtungen in Europa im 20. Jahrhundert. Hier sprechen alte Historikerfürze sowie deren Epigonen von einer Einmaligkeit. Was Bullshit ist. Es war die Fortführung der uralten Grausamkeit psychisch gestörter Naturen sowie deren untertänigen Kötermenschen mit besseren Werkzeugen. Als ob die mittelalterlichen Heerführer nicht alle Feinde mit modernster hightech ausgerottet hätten - wenn sie es denn nur gehabt und gekonnt hätten!! Das schreibe ich in Gedanken an gewisse feuchte Träume gewisser Zirkel welche 90 bis 97 % der Menschheit ausrotten wollen (als Satire??)

Alles schon - primitiver - dagewesen. Alles eventuell nur ein Prolog für Schlimmeres.

Da irritieren mich sogenannte Feministinnen welche - teilweise normal aussehend - Alahu akbar schreiend "gegen" Trump durch Berlin ziehen weitaus mehr. Allein deshalb weil es neu ist. Jeden Menschen ängstigt erst einmal alles Neue. Man kann auch hier Erklärungen heranziehen, stößt dann aber an seine Grenzen, weil nun mal die wenigsten hier psychologie studiert haben. Aber wie wäre es mit folgendem Gedanken: Unbegreifliches und Verwirrendes ruft Unbegreifliches und Verwirrendes als Bumerang hervor. Na?

Das Internet ist in der Tat eine Neuwelt - als Werkzeug, aber nicht in seiner gewohnten Form als Telefon nur eben mit Tittenbildern drauf.

Es geht um die anonyme Kommunikation und wie sie unser Seelenleben und unsere Wahrnehmung ändert. Und da ist es in der Tat mehr als ein Buch, da man alles im Bewusstsein erlebt, dass man nicht alleine ist, aber eben doch noch an seinem privaten Schreibtisch sitzt.

Wenn das WIR und das ICH verschmelzen zu einem höheren Wesen, dann klingeln da sämtliche Alarmglocken für narzisstische Tendenzen.

Aber was, was hier im INNEREN abgeht ist wirklich neu?

Konkret: ich selbst würde mich in vielerlei Hinsicht als Kind meiner Zeit einstufen, nur halt in introvertiert, nicht schüchtern. Introvertiert. Zum einen saugt mich soziales Miteinander und Aufeinandergehocke aus während mir ein gutes Buch bei Tee und Kerzenschein Kraft verleht. Zum anderne - wenn ich C.G.Jung recht verstehe - habe ich die Welt lieber in mir statt dass ich mich in der Welt auflöse. NATÜRLICH! kann man entgegnen: Warum so radikal? Man kann hier doch Mittelwege finden, aber das ist für mich blödes Gelaber von Extrovertierten und irrelevant für meine Herangehensweise an diese ganzen Probleme. Mögen diese ihren Weg gehen zur Mitte. Ich gehe meinen.

Und solche Naturen gibt es viele.

Man ist dann also sein ganzes Leben schon grüblerisch gewesen und nicht wenig stolz darüber dass man soviel schlauer ist als das Klischee des extrovetierten Ballermann 6-Alkis. Eben weil man einen auf doof machen muss in dieser Gesellschaft. Dann allerdings wird man konfrontiert mit dem Ernst des Lebens und stellt fest, dass man da weder der Einstein ist und außerdem sehr weltentrückt und -fremd geworden ist. Schulwissen wertlos. Abitur wertlos. Jahrelang nur in einem Knast gesessen und nichts wirklich gelernt.

Es reicht zwar für einen Job, aber man hat diese Unsicherheiten und Ohnmachtsgefühle. Warum, das lernt man evtl. aber erst später!

Und das ist kein Einzelfall.

Und das alles ist auch gewollt!

Manche zieht es so in den Mainstream, andere in andere Sekten, nur wenige, sehr sehr wenige werden so erwachsen.

Dann geht man verstärkt ins Internet und dort auf die dubiosen Seiten bzw. die Trutherkanäle auf YouTube. Hier ist man wer, hier kann man sich in Traumwelten flüchten. Man kann alle negativen Seiten, welche das System in dir wachgekitzelt bzw. zuvor unterdrückt statt diese thematisiert hat und sinnvoll mit umgegangen wäre wie etwa die dunkle Tetrade mehr oder weniger ausleben.

Es entsteht der Troll. bzw. eine Trollarmee welche in große Schlachten zieht. Während man immer noch an seinem Schreibtisch hockt. Zum Beispiel gegen diejenigen welche all die Jahre Extrovertiert waren und auf die Weise sich selbst und die Realität verleugnet haben.

Wichtig wäre nun zu erfahren, wie weit die Weltelite die geheime Regierung das alles schon vorher wusste; die beite Masse war früher nicht anonym, sie war ständig beschäftigt, es gab wenig bis keine Flausen etc.pp Das absolute Gegenteil des heutigen Trolls.

Aber die Aristokraten kannten den Troll.

Man darf ja nicht vergessen, dass hinter all den Fabelwesen, religiösen Märchen und perversen griechischen Mythen, Mysterienschulen, Alchemie und 3 Mal schwarzer Kater eine verbrämte geheime Geschichte der Machtergreifung finsterer dunkler Tetraden geschrieben steht mit allen Palastintrigen und Lügen welche diese dahin gebracht haben, wo sie heute thronen. Und natürlich sind diese Konzepte auf das innigste verwoben, so ist das sog. Kaliyuga das reinigende Nigredo der Alchemisten und wer denkt dabei nicht an ISIS und die kulturbereicherung ... Die Eliten wissen natürlich irgendwo im kranken Oberstübchen dass das Blödsinn ist und es um Sex, Macht und Selbstvergöttlichung geht, aber die scheinen das trotzdem cool zu finden. Weil sie es können!

Während der Pöbel vereint im Schweinestall schlief hockte man in seiner einsamen Kammer.

Während die Masse nur an den Feierabend dachte fürchtete man die zeit der kommenden Entmachtung oder Schwäche.

Während das Pack wusste dass man zwar nichts geschenkt bekommt aber zusammenhalten muss (mehr oder weniger) misstraute man allen Beratern und Miterben und gleichzeitig nannte man sich Der Staat!

usw.usf.

Diese Leute wollen aus uns Spiegelbilder ihrer eigenen Abgründe machen.

Eine wahre Mitte wäre in vielerlei Hinsicht diesen Bauern ähnlicher nur halt mit mehr Rückgrat, Fähigkeiten und dergleichen, aber was als moderne Pseudomitte verkauft wird kommt eher den Seelenkrüppeln gleich die auf ihren Burgen und Kanzleien paranoid und sonstwie gestört geworden sind. Natürlich ohne Rückgrat und nur darüber informiert, was man wissen muss.

vllt war das der Grund für die Beliebtheit der noch/schon abergläubischen Masse von Fabelwesen wie dem Troll um dahinter mehr oder weniger bewusst all die Kräfte dazustellen welche das gewöhnliche Volk piesaken. Was dir wichtig ist, das sage als Satire und so... Selbstkritik ist das natürlich nicht!

Wer kein Troll ist, wer also andere in Ruhe lässt und sich nichts falsches einbildet und sogar aus der anonymen Masse heraustritt (Anstand + Vernunft + Mut?), der ist allen Zensurkampagnen im Internet und dem ganzen Linksrechtszirkus zum trotz oder abgesehen der eigentliche Feind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0