Sign in to follow this  
Followers 0
vollbremsung

Werden die Autobahnen privatisiert?

1 post in this topic

Die Bundesregierung will wohl die Autobahn "teil-privatisieren". Was steckt dahinter? Viele werden vermutlich antworten: der Staat ist pleite und brauch die Kohle. Durchaus möglich, dass das eine Motivation ist. Ich möchte aber auf etwas andere aufmerksam machen. 

Ich kenne einen Fond-Manager, mit dem ich mich über sein Geschäft unterhalten habe. Nicht alle Fonds sind "Heuschrecken-Investment-Fonds". Die meisten sind langweilige starre Riesen-Fonds, die zum Beispiel die Gelder der sogenannten Riester-Rente verwalten. Die Summen sind astronomisch hoch. Da geht es um Milliarden-Beträge. Und die müssen jetzt investiert werden. Der Staat reguliert sehr streng mögliche Investments. Sie dürfen nicht spekulativ sein, müssen bestimmte Auflagen erfüllen usw use....

 

Der Punkt ist: diese großen Fonds haben Probleme das Geld zu investieren. Wo zum Teufel soll man etwa 20 Milliarden investieren. Das sind 20 000 000 000 Millionen Euro. Stellen Sie sich vor, sie wollen jetzt diese Summe investieren. Da es ja jetzt gerade en vogue ist in Startup zu investieren, möchten sie als Fonds-Manager also in Startups investeren. Das ginge zwar nicht, wegen den strengen Auflagen, aber nehmen wir mal an das ginge. Ein Investment von 500 000 € ist für Finanzierungsrunden der B-Finanzierung durchaus schon viel. Dann müssten sie also in 10 000 Startups investieren. So viele gibt es überhaupt nicht, die eine B-Finazierungsrunde anstreben. Können sie sich den Aufwand vorstellen, den 10 000 Investments für einen Fond verursacht? Sie bräuchen Tausende Fondsmanager, die den Startups im Nacken sitzen und diese kontrollieren. 

 

Also investieren Fonds überwiegend in Infrastruktur. Es geht aber jetzt nicht um 20 Milliarden, sondern um viel größere Summen. Aber es gibt kaum Möglicheiten in eine solche Infrastruktur zu investieren. Das ist ein großes Problem der Renten-Fonds. 

Unter diesem Gesichtspunkt ist klar, warum das Ferkel mit Schäuble solche vorstößte zur Privatisierung machen. Natürlich steckt auch dahinter, dass der Staat dann paar Flüchtlinge mehr bezahlen kann und der Schäuble paar Millionen Provision bekommt -- das ist logisch. Aber darum geht es nicht wirklich. Die Banken brauchen Möglichkeiten die riesige Summen nach den risikobestimmungen zu sicheren zinsraten zu investieren: und das geht vor allem mit Investitionen in Infrastruktur. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0