Sign in to follow this  
Followers 0
Phrontistes

Arabische Großfamilien-Mafias in Deutschland

55 posts in this topic

Aufgrund der Tatsache, dass palästinensische Flüchtlinge als Staatenlose nicht abgeschoben werden können, haben es kriminelle Araber in Berlin und anderen Städten leicht. Inklusive enger Verbindung zum größten deutschen Gangstarapper Bushido und ins Rockermilieu:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hasse Berlin* !!!

 

Wie von mir provokant schon überall gepostet: Verkauft diesen Pleitemoloch an Polen für einen symbolischen Euro, die machen dann eine Gänsemast draus und dann haben all diese Gängshtahzz auch mal wieder Arbeit im "Ghetto"

Ich meine, die wollen doch ehrliche Arbeit und raus aus dem Ghetto :D

 

Mal gucken, ob sich die Polen das gefallen lassen, von solchen Typen als "Sch...pollack" bezeichnen zu lassen...

 

Dieser Post enthält teilweise satirische Elemente, teilweise Wunschdenken.

 

Und noch was: Opfer dieser Widerlinge (besonders der Politiker ein paar Etagen höher) sind auch: die ehrlichen Moslems!

YouTube ist voll von Videos frommer Muselmänner, welche den Kanal voll haben von solchen Asis.

 

*anwesende Berliner, welche nicht in die Kategorie Asi/"Künstler"/Hipster/Politiker etc. fallen und einfach Pech hatten von solchen XXX regiert zu werden (erst Bankenskandal, jetzt die Roten) bitte ich um Entschuldigung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier eine "Perle" aus dem Kommentarbereich dieses Videos:
 

Jetzt wo ich weis ,dass Bushido ein richtiger Gangster ist, feire ich ihn mehr denn je! Alter hätte nie Gedacht ,dass es wirklich Mafia in Deutschland gibt. Und an alle Moralpfosten, wenn Politiker das Volk verarschen können, Milliarden für Rettung der Banken ausgeben obwohl das nur Geldmacherei ist. Wenn Deutsche Politiker Israel einfach so Drohnen schenken damit sie weiter Völkermord machen können und an Terroristen in Syrien Waffen verkaufen. Dann ist es auch nicht schlimm wenn das Volk mal ein wenig Dreck am Such hat ;)

 

Was ist das; KenFM für Dummies?

 

Na dafür bekommt man freilich neun Daumen-hoch!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Politisch gewollt und herangezüchtet.

 

Der Fall Bushido is besonders interessant, dieser wurde nämlich mit sämtlichen Auszeichnungen überschüttet, war in allen Talkshows,

Politiker schmückten sich mit ihm. Doch dann passierte das was nicht passieren durfte, er wurde zu mächtig.

Auf einmal fing er an die Politiker in seinen Songs anzugreifen und dann waren sie alle zutiefst betroffen und jetzt versuchen sie ihn fertig zu machen....

 

So lange nur die Kids und Rentner auf der Strasse totgeschlagen werden is es ja egal.Aber wehe es geht gegen die Inteligenzija dann is

Polen offen.

 

Ich hab mal 3 Kids (Ca. 13-15 Jahre alt) bei meiner Oma im Stadtpark erwischt wie sie auf einen rentner losgegangen sind.

ich bin hingegangen und hab sie zur sau gemacht, auf meine Frage ob sie denn zu viel  Bushido gehört haben,

antwortete der Redelsführer nur mit weinerlicher Stimme " Ja" und versicherte mir, dass er sowas nicht mehr macht.

 

Fakt ist, unsere politische Klasse hat ein Interesse daran,

dass bspw. die Rotlichtmillieus usw. NICHT durch einheimische kontrolliert werden.

Deswegen hat man wohl auch die hells Angels abgesägt, die zwar nicht direkt "deutsch" sind,

aber in der alten Bundesrepublik fest verankert sind.

Sie sind somit ein Hindernis für die politische Klasse.

 

Ich glaube außerdem, dass gerade die Hetzjagd auf die Hells Angels mit der Entamerikanisierung Europas zusammenhängt.

Um Verbrechensbekämpfung geht es auf jedenfall nicht, sonst würde man nicht zulassen, dass sich neuere noch viel schlimmere

Banden die Macht im Millieu aneignen.

 

In Baden-Württemberg sind hier bspw. die Black Jackets zu nennen. Die sehen übrigens alle aus wie

Ex-Soldaten aus dem Balkan etc.

 

 

 

 

 

Black Jackets? Oder doch eher Schwarzhemden, die Schwarzhemden der EU vllt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessant, was hierzulande frei rumläuft.

Und Hoeneß kommt in den Knast? Wofür? Ach ja richtig, er hat sein Geld versteckt PFUI, hätte der Uli mal lieber SICH SELBER in Sicherheit gebracht aus diesem D-Land, das immer asozialer wird.

Oder wäre er Politiker geworden oder Funktionär, könnte er das Geld anderer verzocken.

Oder wäre er Berufs-Gängstah geworden wie Bushido... könnt sich sogar noch mit dem INNENMINISTER ablichten lassen - und keinen juckt's!

Oder jemand wie Haftbefehl, der auf YouTube öffentlich erklärt wie er seinen "BewährungshelferINNEN" immer was vorgeheult hat BUHUHUHU ich bin der aarme kleine Schmuddeljunge aus der Unterstadt und das Opfer des Miljöhs -,-

Augen auf bei der Berufswahl!

Tja, Polizei hält lieber Radfahrer an, das wird D-Land erretten!!1

 

Was haben die D-Länder gegenzuhalten gegen solche Schränke? Ach so, grünalternative Buggy-Schubser, welche sich ganz groß fühlen, wenn sie diesen AfD-Typ rumschubsen oder anpflaumen können. Und Rentner. Und die wählen Merkel.

Gegen aufgepumpte Asoziale hat man als entwaffnetes Männlein in diesem Kollektiv der Vereinsamten KEINE CHANCE

(ich zähle mich übrigens selbst dazu, hab aber ehrlich gesagt (fast) KEINEN BOCK MEHR, traurig aber wahr)

 

Es ist in der Tat POLITISCH GEWOLLT.

Hätten wir Volksbewaffnung und keine degenerierte Popkultur würden solche Asis arbeiten gehen oder sie würden sich verpissen müssen.

Dass dies nicht geschieht, zeigt, dass dieses Sch... gewollt ist.

Oh, und irgendwann kommen sie und "befreien" uns mit der Welttyrannei und die Leute werden sagen: Muss JA!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Musikvideo "Mitten in der Nacht" posierte Bushido aber z.B. auch mit den Angels. EDIT 30.05.2015: Das Video ist mittlerweile gelöscht, da das entsprechende Album "Sonny Black" von der BPjM indiziert wurde.

 

Ebenso Fler:

 

https://www.youtube.com/watch?v=hhI3iNQdu18

 

Bemerkenswert finde ich diese Stern TV-Aktion von Kay One, die ihn in den Pop-DSDS-Mainstream katapultiert hat und gleichzeitig eine Hetze in der Rapwelt gegen sogenannte "Snitches"/31er (Leute, die mit der Polizei gegen Verbrecher kooperieren) losgetreten hat. Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, klingt nach Staged Action bzw. Inside Job.

Edited by Phrontistes

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sollen "echte Männer" sein?

 

Das sind aufgeblasene Kinder, die nur in der Gang stark sind und Schwächere (z.B. Zwangsprostituierte) vermöbeln

 

MEINE HOCHACHTUNG!!1 ...nicht.

 

Echte Männer gründen Familien, bauen sich etwas auf, echte Männer sind REIF und übernehmen Verantwortung

 

Nichts davon trifft auf diese Asis zu.

laxxaz likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Haha, voll den Zonk gezogen :D

Aber an so "einfachen" Begriffen wie Ehre, Gott, Liebe haben sich schon Bataillonen von Philosophen die Zähne ausgebissen; bissl unfai ist das dann schon ;)

 

Schuster bleib bei deinen Leisten!

 

...und immer schön EHRlich bleiben, speziell wenn man als Pubertierender über "die Weiber" redet ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hasse Berlin* !!!

 

Wie von mir provokant schon überall gepostet: Verkauft diesen Pleitemoloch an Polen für einen symbolischen Euro, die machen dann eine Gänsemast draus und dann haben all diese Gängshtahzz auch mal wieder Arbeit im "Ghetto"

Ich meine, die wollen doch ehrliche Arbeit und raus aus dem Ghetto :D

Wie wär's denn damit: Wir bekommen Ostpreußen und Danzig zurück und die kriegen dafür Berlin. Meinetwegen auch noch bisschen was vom Brandenburger Umland.

 

Hier übrigens grad gefunden, zweifellos ein Meisterwerk von unserem Integrationspreisträger:

 

"Junge ich kotz, denn Amerika gefällt euch", "Und Amerika hass ich seit dem Golfkrieg" - das könnte doch direkt von Orendel kommen, oder? :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, so ist das hierzulande. Aber das ist Freiheit, wir sind alle gleich und alle hier willkommen. Das ist der "Meltingpot" Baby, Das ist der "Way of life". :D

Entweder oder Freunde. Offene Grenzen von L.A. bis Warschau! Von Kopenhagen bis Istambul. "Wir" profitieren doch "alle" davon. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Froni Spätzelein, ich hoffe nur, daß Du nicht vor dem totalen Zuammenbruch der westlichen Wertegaymeinschaft, als gutmeinende Wurst, subersive Elemente einsammeln gehst. :D

Ich versteck mich dann bei Lexe im Garten. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bezweifle, dass der Subjekte wie dich auf seinem Grundstück toleriert.

 

Und wenn du mir schon Genitalfixierung vorwirfst, dann verweise ich mal dezent auf die ständige unterschwellige Homoerotik in deinen Beiträgen ("Spätzelein", häufiges Einbauen von Wörtchen wie "gay", "Arsch" usw.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar, das läuft. Da nehm ich mein GRU Handbuch mit und zack, innerhalb von ein paar Wochen, ist die Familie Benesch "putinisiert". :D

Lexe machen wir dann zum PropagandaOberst in Franken, paßt.

 

Ich bezweifle, dass der Subjekte wie dich auf seinem Grundstück toleriert.

Kannst ja schon mal an einer Deportation und Endlösungsfrage arbeiten, von so Subjekten wie mir. Dann kann der Plan in der Übergangszeit

wenigstens anlaufen, bis die Putnistas aus dem fernen Osten herausbrechen und ich aus meinem Versteck raus kann. :D Wenn Du mich vorher

nicht erwischt hast. :D

 

PS: Jetzt hast Du auch noch was gegen Homoerotik? Und ich dachte immer Froni würde für ein Mädchennamen stehen? Was los? Warum antworte

ich dann immer auf jeden Mist von Dir? HAHAHAH :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab gar nichts gegen Homoerotik, nur du hast ja das "Eierlutschen" bemängelt. Ich hab das nur satirisch auf die Spitze getrieben (siehe Video) und außerdem den Spieß umgedreht.

 

Wofür "Phrontistes" steht weißt du ja hoffentlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neues Musikvideo von einem Mitglied des Abou-Chaker-Clans, Ali, Cousin von Clanchef Arafat und Busenfreund von Bushido, bekannt aus dem "Pöbel-Musikvideo" Shindy ft. Bushido - Stress ohne Grund" (Album: Shindy - "NWA") als "Benzinkanistermann":

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Mitglied des in diesem Thread thematisierten Neuköllner Palästinenserclans namens Ali Abou-Chaker (auch als "Ali Alulu Abdul-razzal" bekannt) veröffentlicht jetzt unter dem Künstlernamen "Ali Bumaye" auf Bushidos Plattenfirma ersguterjunge sein "super-lustiges" Debutalbum "Fette Unterhaltung".

 

Unnötig zu erwähnen, dass er von den verblendeten Deutschrap-Hörern bzw. -Kindern ebenso wie der Goldräuber und Ex-Knacki Xatar gefeiert wird, weil er implizit einen "krassen" und "gefährlichen" Eindruck macht.

 

Deutschland geht den Bach runter. Anstatt beispielsweise Ärzten, die Leben retten, sind für die deutschen Kinder heute irgendwelche Araber aus Berlin, die noch nie in ihrem Leben gearbeitet haben und schwerstkriminell agieren, Helden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Berlin ist eine einzige Gosse.

 

Und wer rumläuft wie Michael "stupid white man" Moore, der soll bitte niemals mit einer Hamiten-Opfer-Rolle rumnerven und das kann er an seine verkommenen Genossen weiterreichen !

 

Wie kann man das toppen?!

Vllt ziehen dann Abou Chaker im neuen Berliner Stadtschloss ein? wenn sie dann nicht gerade vom Privatflughafen BER zur Elbphilamonie jetten und dort in der ersten Reihe hocken - diese Gängschtaahzzz

Phrontistes likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt stelle man sich mal vor, ein krimineller christlicher oder jüdischer Clan würde sich in einem arabischen Land niederlassen und Gangsta-Rap-Alben veröffentlichen und die dazugehörigen Musikvideos. Die würden sofort in irgendeinem Folterkeller verschwinden.

 

Aber die jungen Leute hier haben keine echten Vorbilder und meinen, voll kosmopolitisch zu sein weil sie Schischa rauchen und Ayran trinken und mit zwei Einwanderern befreundet sind (vor deren Vätern sie sich irgendwie fürchten). 

 

Und dann gibt's noch so Crossover-Narzissten wie Kollegah, deren Songs fast immer klingen wie billige Testmusik für Subwoofer und der jedem Publikum erzählt was es hören möchte und erzählt, er kenne den Koran auswendig und die kranke Scheiße in der islamischen Welt hätte nichts mit dem Koran zu tun. 

 

Diejenigen die sich am meisten über sowas beschweren, sind dann Neonazis und Putinistas. Dieses Land ist sowas von tot.

asdf and Phrontistes like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das lustige ist ja, dass dieser Dummspruch "dies oder jenes habe nichts mit dem Islam zu tun" ja irgendwie von den Linken kommt (also die rot-grünen, nicht die "islamkritischen" rot-braunen Linken welche dann wieder auf die Deutschen schimpfen, dass diese doch gefälligst auch solche "Männer" seien sollen wie die Muselmänner mit entsprechender Zuhälter-Lebensphilosophie = Narzissmus)

In den einschlägigen Foren

 

heißt es dann so sinngemäß: Ja, DEN Koran und DEN Moslem gäbe es so nicht, weil das ja Altarabisch sei und unterschiedliche Übersetzungen bla bla

Wobei natürlich klar ist, dass die Moslems das gerne aufgreifen und auch selber in ihrer Propaganda ALLES richtig machen! Der Islam ist dann der Putin-Kult in grün; der harte Macho, der sich nur wehrt gegen den pöhsen stupid white man/Westen/Freiheit!!1

Tatsache ist, dass - unter idealen Bedingungen und in einem freiheitlichen System - Moslem XY auch gemäßigt ist und der Charakter bzw. die gesellschaftliche Stellung darüber entscheiden wie er seinen Glauben auslebt.

Leider hat aber der Koran sehr viel potential welches herangezogen werden kann für all die Dschihadisten! darf man nie vergessen!

Dann wird darüber gestritten, welche Koranverse welche ablösen könnten oder sollen, aber solange BEIDE Koranstellen dastehen wird Psycho-Narzisst XY natürlich den mit den Enthauptungen nehmen, klar!

Und das Shisharauchen wie überhaupt dieses ganze Berlin-Gefühl dieser Straßencafe-Penner welche das Internet mit ihren Bauchnabelstorys (Webcomics) zuscheißen und die an Naivität nicht zu überbieten sind und die alle einen Stock im Arsch haben und das mit Rückgrat oder gar Fundament verwechseln - das wird auch alles nach div. Krisen und auftretenden Radikalinskis ein ECK haben!

Dann werden all diese LiLi-Cons entweder untergehen, zum totalen rot-braunen Zyniker werden oder sich ihre Nische suchen und teil der NWO -Mechanismen werden!

 

~~~

vllt bräuchten wir einen eigenen Islam-Thread, aber ich denke die wenigsten werden die "Gebrauchsanweisung" lesen und mir hat der Koran nichts gegeben und all die Lobpreisungen ... nee, nee, nee und das Buch ward zugeklappt.

 

~~~

Und das Lebensgefühl 2015 ist auch sehr brechreizerregend; aufgepumpte Affen, die Hipster (ok, jeder meckert gegen Hipster, aber für mich ist das die Synthese aus Nerdkultur ohne Hirn und Gammellook allerdings ohne aufbegehren gegen die Tyrannen), die Radikalen Idioten, all die Normalos die kaputt gemacht wurden (Ehekrach, Scheidungskrieg, Firma geht den Bach runter) und einsame Tränen vergießen und der Rest ist einfach zu alt.

 

Darüber könnte man mal - ein ehrliches, umfassendes und wohlgesonnenes - Buch schreiben über die Sozialstruktur Deutschland 2015 - mit Lösungen! aber erst mal warte ich auf meine Büchersendung ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und dann gibt's noch so Crossover-Narzissten wie Kollegah, deren Songs fast immer klingen wie billige Testmusik für Subwoofer und der jedem Publikum erzählt was es hören möchte und erzählt, er kenne den Koran auswendig und die kranke Scheiße in der islamischen Welt hätte nichts mit dem Koran zu tun.

 

Na ja, Kollegah ist ein ganz anderes Kaliber als Bushido und die Abou-Chakers. Ich mag seine Musik, aber das ist Geschmackssache.

 

Wie SonOfLiberty mal dargelegt hat, gehört er auch keiner herkömmlichen muslimischen Richtung an, sondern dem Koranismus (http://en.wikipedia.org/wiki/Quranism). Um ihn (SOL) zu zitieren: "Diese sehr liberale Strömung lehnt die Biographie und Sprüche des Propheten gleich ganz ab und akzeptiert nur den Koran als autoritäre Quelle. Koranisten verweisen gerne auch auf die Wissenschaft um ihren Glauben zu untermauern und bezeichnen die Hadithe und Sunna (zurecht) als Menschenwerk (bzw. als nicht von Mohammed selbst stammend). Auch die Scharia wird als universelles Recht von ihnen abgelehnt. Dabei übersehen sie aber die moderne Koranforschng und dass im Koran selbst natürlich auch viel Müll drinn steht. Eine vergleichbare Strömung gibt es auch im Judentum, den Karaismus, welcher auch liberaler gesinnt ist und die religiösen Dogmen der orthodoxen Juden größtenteils ablehnt. Insgesamt betrachtet scheinen sie aber im Westen überwiegend gut integrierbar zu sein, zumindest besser als z.B. die meisten Sunniten und besitzen oft eine recht liberale Koraninterpretation."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0