Jakob W. Cohn

Members
  • Content count

    380
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    34

Jakob W. Cohn last won the day on April 16

Jakob W. Cohn had the most liked content!

About Jakob W. Cohn

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Contact Methods

  • Website URL
    https://www.youtube.com/channel/UC8w3BmjDGj7bIA33NvoqDxw

Profile Information

  • Gender
    Male
  1. Einige wichtige Threads: http://recentr.ipbhost.com/index.php?/topic/1544-bullshitbingo-entschlüsselt/ http://recentr.ipbhost.com/index.php?/topic/1859-eigene-karikaturen-bildergeschichten/ http://recentr.ipbhost.com/index.php?/topic/2284-ab-wann-ist-man-paranoid-truther-fassung/ http://recentr.ipbhost.com/index.php?/topic/2236-der-zweite-tod-gegen-das-vergessen/ http://recentr.ipbhost.com/index.php?/topic/1556-the-avant-guardshardbitten-heretic-fazit/ http://recentr.ipbhost.com/index.php?/topic/1364-humor-witze-und-anderer-schabernack/ http://recentr.ipbhost.com/index.php?/topic/962-die-erkrankte-wahrheitsbewegung/ http://recentr.ipbhost.com/index.php?/topic/2285-lügenpresse-halbwahrheitenpresse-schweigepresse-lumpenpresse-schrottpresse/ http://recentr.ipbhost.com/index.php?/topic/1834-sozcap-kommt-ein-sozialer-kapitalismus/ http://recentr.ipbhost.com/index.php?/topic/1888-sammelthema-zensur/ http://recentr.ipbhost.com/index.php?/topic/1701-internet-ist-sche-ein-zweischneidiges-schwert/ http://recentr.ipbhost.com/index.php?/topic/1924-schönheit/ http://recentr.ipbhost.com/index.php?/topic/1689-was-ist-mainstream/ http://recentr.ipbhost.com/index.php?/topic/1545-migrationeinwanderungasylflüchtlingeausländer/ http://recentr.ipbhost.com/index.php?/topic/2278-psychoterror-im-internet-angeprangert-erforschung-des-gemeinen-trolls/ http://recentr.ipbhost.com/index.php?/topic/2281-mit-linken-reden-viel-spaß-aber-wie/
  2. vorletzter Post, aber das muss ich noch loswerden, weil ich diesen Spruch hasse und er passt gerade gut rein: "Der Staat kann seine Bürger einfach nicht mehr beschützen!" (den kleinen Neusprech-Kniff, dass man hier so platt den Begriff "Staat" mit einer minimalstaatlichen guten Polizeiarbeit gleichsetzt, den spar ich mir mal auseinanderzunehmen. Oder warum es "kann" heißt. Auch irgendwelche Belehrungen was man gegen Aslaks + andere Kriminelle tun sollte ... Ihr wisst ja Bescheid) aber ... Was soll dieser Spruch? nochmal: Wie sagte Robert Louis Stevenson? Es ist nicht unsere Bestimmung der F***er zu sein, sondern beim gef***t werden eine GUTE FIGUR abzugeben! Als ob wir nicht schon genug Depri-Scheiße, rechte Antideutsche und Fatalismus etc.pp und andere Ausscheidungen der Zuhälterlebensphilosophie hätten ... Das letzte Gejaule des "edlen Wolfs" aus dem Führerbunker - und alles was intellektuell in die Richtung geht, das kann ich nicht haben. Ganz einfach!
  3. Ein wenig die Leute trollen mag ja hier und da seine Berechtigung haben - gerade wenn man sich wieder aufregen möchte. Es gibt aber sehr wohl Leute die hochanständig sind aber Israel nicht mögen und genau so gibt es Leute die westlich leben und totale A...löcher sind! Aber wenn man sich nur mal die Frage stellt: PI News gibt es in der öffentlichen Wahrnehmung seit der Bush-Ära (also als selbst ich noch jung und knackig war))) und was ist unterm Strich bei rausgekommen? Dann ist das Ergebnis eher mau. Im günstigsten Fall also allenfalls wohlmeinende Hitzköpfe, aber eben auch evtl. Verarsche von Anfang an! Also wie gesagt: Respekt für alle die mit dem Herzen dabei sind und mit ihrem Namen für die Sache einstehen, sich verklagen lassen oder wie PEGIDA den Arsch hinhalten ... Aber irgendwann muss doch mal Bilanz gezogen werden, oder? Evtl vermeidet man so etwas, weil man - typisch für die "Neue Rechte" - außer Diffuses kein Fundament/Weltanschauung hat.
  4. Zunächst mal: Ja, Shlomo ist mitunter zu streng ggü den Musels; ich hab übrigens auf meinem Kanal ein Video hochgeladen (Islam. Viele Fragen. Wenig Antworten.) wo ich mal ein wenig brainstorm mäßig einige weitere Faktoren und Argumente nenne, welche bei dem Thema gerne mal nicht beachtet werden, komme aber trotzdem zum Schluss dass der Islam viel nimmt, aber wenig gibt. --- natürlich wäre es fatal, wenn alle Islamkritischen Videos nur a la shlomo Art wären^^ aber er hat ja mal gesagt, dass er hauptsächlich seinen Hass abbauen will. Und genau deshalb gucke ich mir seine Videos. Er hat bis jetzt wenig konstruktives gebracht, aber all die Backpfeifengesichter dort haben es redlich verdient. Was den Vorwurf der Manipulation angeht, klar. Ich manipuliere auch und arbeite mit Emotionen in meinen Videos - gerade auch weil der Mainstream zu solchen Mitteln greift. Soll ich jetzt hier furztrockene Abhandlungen bringen gegen verheulte syrische Kinderaugen zur "Refugee debatte" ?? Eher nicht. Und meine "NepomukArmy" (9 Abonnenten) kommt auch darauf klar und nimmt jetzt nicht den nächsten Typen auf der Straße außeinander der nach Aslak aussieht ... wie sieht es da bei der VulgärArmy aus? Sind das die Bank durch integre Leute oder sind da auch viele Neurotiker und Narzissten dabei?? Sollte man sich von solchen Leuten distanzieren und diese ausladen? Schon. --- Der feine Herr MrWissen2go scheint allerdings als Zielgruppe eher jüngere zu haben. Hier ist es klar manipulativ, wenn man mit solchen Bildern arbeitet. Die Zielgruppe von Finkelstein dürften eher jüngere Erwachsene (also Volljährige) sein. Wir alle wissen hier nach "Psychologie der Massen" dass selbst Erwachsene sich manipulieren wie alte abergläubische Waschweiber und jeden Müll glauben, aber trotzdem gibt es Zielgruppen die einfacher zu verarschen sind als andere --- und ich verwende meine emotionalen Bilder ja nur für die guute Sache zwinker Und das ging mir auch auf den Keks, dass er das Video verurteilt hat weil es ein Fundi hochgeladen hat. Das ist so "wer kennt wen" und ist absolutes Zecken Antifa-"Niveau". Bitte nicht mehr machen ... Das wäre wie wenn man z.B. The Avant Guards (Macher von 9/11 Mega Ritual, Aris Lieblingsdoku))) auf meine Arsch und Tittenvideos reduzieren würde, nur weil ich eben auch 911 Entschlüsselt bei mir hochgeladen habe. Unlauter!
  5. Ja, find ich auch. Und er war "damals" böser. Hoffentlich passt er sich nicht da einem Massengeschmack an! Es muss nicht wirklich jedesmal aufs neue der gleiche SJW-Lappen (nur dann halt in grün) durchgenudelt werden. Gerade jetzt 2017 wäre mal so eine Art "vulgärer Parteiencheck" angesagt. Mal sehen was da noch kommt ...
  6. Meine persönlichen YouTube-Flop 10 - die schlimmsten Hurensohnformate - 10. Mindcraft-Kiddies War eine Zeit lang eine echte Seuche in den "Trends" - zu 99,9 % nur Mindcraft Videos, obwohl mich die Scheiße null interessiert.. Worum gehts da eigentlich?? ist das Lego für Kellerkinder mit Internetanschluss, oder wie?? rätsel 9. Diese türkische Serie (?) die mir da immer empfohlen wird.! HALLOHOO ich nix türk ...wobei. Für manche Shlomo Finkelsztajn Videos muss man mittlerweile "Herkunftsland Türkei" wählen ... oder Nordkorea oder Drittes Reich um die ZENSUR zu umgehen!! dies angeblich nicht stattfinden soll fu 8. Der ganze kek Hipster Dreck huhuhu und so bunt und farbenfroh mit 1000 Cuts pro Minute und alles so ironisch und es mag so sein oder doch ganz anderes FICKT EUCH SATYRISCHE NATUREN DIE AN NIX GLAUBEN UND FÜR ALLES FALLEN WERDEN!! ich bin ZU ALT für diesen Scheiß! mit 34 Jahren. 7. Lügenpresse + Glotze auf YouTube übertragen KOTZ! aber naja, man kann es ignorieren. 6. Irgendwelcher YouTube Gossip-Scheiß oh! Mythenakte will Geld von uns! Buhuhu ... Ja, dann schaut ihn euch einfach nicht mehr an. Wir haben beileibe andere Probleme auf der Welt als irgendwelche "Mythenakten" oder? 5. Asirapper mit Pimmelprothesenkarren die über ihre Bitches und homies sprechsingen mit ihren (kriminellen!) "Verbindungen" bis in die hochkriminelle Politik hinein 4. Putinschwanzlutscher / 08/15 Trutherdeppen Brauch ich nichts mehr zu zu sagen. Regt mich deshalb so auf, weil ich es schade finde, dass die Wahrheitsbewegung so zerstört wurde -,- 3. proamerikanische Nazis. Altright KKK Fickpisse Und ja, die werden echt ein Problem, könnte man natürlich auch ignorieren. Aber die sind sehr umtriebig in den Kommentarsektionen wie z.B. bei der vulgären Analyse 2. kriminelle Yoloswagger und BerufsPräänker welche Leute wie Miimii auf einem YouTuber-Treffen verfolgen und fast verprügeln weil der ein wenig zu "doofe Fragen" gestellt hat und auf der Nummer eins::: 1. kulturmarxistische GEZ-Kasper welche nur politisch korrekte Scheiße labern um zu provozieren und dann der Kanzlerin in den Arsch kriechen und sich dabei noch supischlau und rebellisch halten als Untertan2.0 und "Nööörd" Dx
  7. Beim "Shlomo" gings jüngst um das Thema ABTREIBUNG!! uhh Also als fappender Teil der Bevölkerung geht mir das thema am Arsch vorbei, da hier aber manche real life, Familie oder entsprechende Pläne irgendwann wenns losgeht im südlichen Pazifikraum haben, dürftet ihr da eher kritisch sein Auslöser war das Video von Mrwissentogo, der irgendwas dümmlich daherlaberte dass Abtreibung "Mord" sei und bestraft werden müsse - mit Sozialstunden - aber dann wollte er doch niemanden dafür verurteilen HÄH WAS??? und Shlomo reagiert darauf wie jeder der eher linkshirnlastig ist. Zellhaufen und so. Naja... warum nicht? Ich bin ja eher so der Rechtshirner, allerdings aufgrund der tatsache dass ich mal Rechts als auch linke Hand verwende, entstand da dieses "kreative" Chaos, was mich einerseits zur liberalen Schwuchtel gemacht hat, andererseits ich auch diese "fascho"mäßigen Anwandlungen habe... ich schweife ab Also ich höre mir beide Seiten an. finde aber die Abtreibungsgegner haben idR die mieseren Argumente Es ist doch wirklich auch skurril, wenn da irgendwelche alten Deppen meinen hier Leuten vorzuschreiben, was sie mit ihrem Körper machen mit der Begründung da wäre ein schützenswertes Leben schon da --- aber wie es den bereits existierenden Menschen geht... pfff Ganz besonders die Frömmler hierzulande gehen mir da extrem auf den Keks: Gutmenschentum und weggucken bei all der Scheiße die momentan passiert, aber WEHE WEHE jmd. will abtreiben ... versteht ihr?? man kann dem ganzen noch die Krone aufsetzen: eine frau wird ficki ficki mäßig "Kulturbereichert" und weil sie die "Unschuld vom Lande" ist, fragt sie den Pfarrer um Rat und der so: Blooß nicht das Wuunder des Lebens zerstöören!! ... ja aber dann wieder Schnauze halten wenn die ganzen bigotten Politiker rumbomben und hier 3. Welt importieren und hör mir auf und im Kommentarbereich war die Fraktion auch tendenziell die idiotischere. Auch ziemlich asozial und beleidigend. aus meiner Sicht. Ich kann so religiöse Leute nicht ab. Habe selber in der Verwandtschaft so Kandidaten; die können mich nicht riechen und ich die nicht ... Ist wohl wirklich einfach "chemie", dass die nicht zusammenfinden, oder? Ich finde auch diesen GOTT WEISS ES Typen e-kel-haft. Von Nature23 brauchen wir gar nicht erst anzufangen WÜRG KOTZ Gab natürlich auch schlampen unter den Abtreibungsbefürwortern, die die Föten mit Krankheiten verglichen haben. finde ich dann ebenso sehr asi und verdient einen Daumen runter Aber so im großen und ganzen bin ich nicht gegen Abtreibungen, allerdings weiß ich dass hier EINIGE wohl da eher "konservative" Ansichten haben. wobei, wie gesagt: Das thema rangiert irgendwo zwischen "in welcher Farbe soll das Klo gestrichen werden" und "was schmeckt besser Beef jerky teriyaki oder normal..." Trotzdem: sobald jmd. meine goldenen Regeln ficken will, bekomm ich meine 5 Minuten Übrigens lustig: da haben die ganzen Nazis natürlich auch kommentiert und waren alle --- CONTRA Abtreibung. LOL wollten die nicht 97 % der Menschheit killen oder wie jetzt?? Huurensöhne Das ist doch genau der Hirnknast den ich immer meine ^^ links rechts ... lächerlich
  8. (keine Angst, will nur die 380 vollmachen) Der Stürzenberger ... Ich zitiere FriendlySavage: ff. Ich persönlich finde ihn eher unsympathisch, aber das muss nix bedeuten. PI News finde ich allerdings schlecht! Sehr schlecht sogar! Die Israel-Arschkriecherei, das ständige Wechseln irgendwelcher Messiase (schreibt man das so) - so war es mal der Broder, dann war der auch plötzlich doof, dann der Friedmann, dann war der doof und Sarrazin war der große, dann natürlich Pirincci... und Putin! Findet man auch klasse ..., dann das 150 % Raushängenlassen einer Attitüde a la ich bin ein kooonservativer alter Depp ha ha ha und hasse Weiber, Schwuchteln, Behinderte, Zigeuner und Ausländer höhöh furz drööhn - aber dann zum ficken nach Thailand gehen so richtig schön mit Bierbauch und Herrentitten, Klischee CIS halt... Einfach nur Provokation nachdem man wieder von Antifa und Aslaks provoziert wurde - freilich ohne das mal auf eine höhere Ebene zu bringen, so glaubt man dort bestimmt auch die Lüge der Regierung über 9/11 LACH - der dazu passende asoziale Kommentarbereich, teilweise asoziale Autoren (kewil), dann werden Hinweise nicht bearbeitet, ach - nicht mal beantwortet! (ich habe da schon zwei mal was hingeschrieben, einmal Berliner Polizei die auf dem Revier in Strapse rumläuft, dann eine Map für politisch inkorrekte Kirchen für die Christmett - NIX DRAUS GEWORDEN!) aber dafür ständig die Talkingpoints der neuen Rechten bedienen, dann die cheerleader mit den Atomtitten von Wiedenroth, die ganze Reklame, die ganze verlogene Scheiße ohne Menschenkenntnis (Bush hurra! Obama pfui! Trump hurrah!) und total unsympathisch. Das ist für mich PI News. Würde mich wundern wenn sich da was geändert haben sollte -,- Ich meine, die haben schon öfters was aufs Dach bekommen und was ungerechtfertigte Kritik angeht (z.B. als so eine linke Fotze den Stürzenberger angezeigt hat wegen WORTEN!), da verteidige ich die wie jeden ... aber was ich hier aufgeführt habe ist berechtigt. Nicht falsch verstehen: Respekt vor allen die offen mit Klarnamen das Maul aufmachen, weil man da ja gleich die "Schwarzjacken" an den Arschbacken hängen hat, aber Elsässer wird ja auch von der Antifa kritisiert. Das allein ist kein Freifahrtschein für alles kurz: Pi News ist - unterm Strich - NeoCon-Müll. Ich sehe dort keine Zukünft für ein schwarz-rot-gold 2.0 Einzig dazu da um sich mal wieder runterziehen zu lassen. Einzelfall hier, Schandurteil dort, Kulturbereicherung da, dummes Geschwätz von Claudia Roth ... Immer der gleiche depremierende Dreck! Brauch ich nicht. Ich weiß wie kacke es ist. Wenn ich einen Ticker brauch dafür was die "Neue Rechte" gerade wieder umtreibt, dann gönn ich mir die neusten Werke von Wiedenroth, der ist so herrlich spackig^^
  9. http://faktenfinder.tagesschau.de/giftgas-false-flag-101.html Jetzt erklärt man Oma und Opa Doofmichel was von "falschen Flaggen" und die so bestimmt: Hööh?? Naja, ich hab ja auch damals ziemlich oft Höh, Ahaa und Argh und Seufz gemacht als ich mich mit dem ganzen Scheiß angefangen habe zu fassen... sei's drum Die fühlen sich wohl sehr sicher, wenn mittlerweile das "NWO making of" im Rentner RTL nicht auf dem Silbertablett, sondern auf dem Goldtablett serviert wird Und wie "ZUFÄLLIG" zu einer Zeit in der stündlich es irgendwo terrormäßig scheppert. Und windige Gestalten von "false flag" labern ... sind die Einzelfälle auch False flag, hm? Ari? Egal ARD erweitert also den "Horizont" des "Normal"Bürgers mit Termini aus der Trutherszene... Aha! Wieder einmal
  10. Yeah! Gestern schon Ausrufung des Kalifats auf Boden der EUdSSR... aber jetzt geht mal richtig die Post ab: Endzeitsekten kontrollieren Trump - dritter Weltkrieg droht!! er steigert sich ... Nee ernst, wo bleibt die Entschuldigung?? wenn jemand normales einen kapitalen Bock schießt, wie einmal als ich einen User namens "Skeptiker" für dessen Namen angepfiffen habe, dann entschuldigt man sich und läuft in Sack und Asche rum Aber nein!! ... oder ist das alles nur ein soziales Experiment?? Und so jmd.en läuft Knechtel hinterher?? Wo dieser meinte, dass Benesch der beste sei Dieses Baphomet gelaber kriegste auch von jedem Musel an der Ecke, gratis zum Big Mäc Döner --- DESINFOTAINMENT pur!!! Aber ich werds mir glaub ich mal gönnen ^^
  11. Was haltet ihr eigentlich von der Abgrenzung von Petry gegen "völkische" Dingenskirchens und "Nationalismus" - das kann man ja verstehen wie man will ??? Die Lügenpresse hat hinterfotzig erklärt, das wäre jetzt "Antifa" ... komisch, als PEGIDA aufkam hieß es da gleich "Nazi!!", obwohl man sich vonseiten der Organisatoren hier gleich abgegrenzt hat und sogar Positionen vertreten hat die mitte-links sind und von der Seite "Volksbetrug" zerrissen wurden. Aber wir wissen ja, dass Liberal-Konservative + nicht total extreme Linke bzw. Sozialreformer oder halt Engagierte, die sich von Nazis distanzieren gerne mal "Ichbinjakeinabernazi" tituliert werden oder wie man diesen Bullshit schreiben sollte ... Kann man es dem Mainstream überhaupt recht machen? Sollte man es ihm recht machen? Ist das ein fairer Partner?? Oder hat sich die sogenannte und selbsternannte "Mitte" mittlerweile so sehr von einer eigentlichen und echten Mitte entfernt wie der Stalinismus vom Empathievermögen eines geistig gesunden Menschen? Kommt einem halt so vor. Wenn ein Individuum geprägt/gebildet wird durch Psyche, den Zwängen der Macht, dem Milieu und den Begriffen, dann muss man hier klar sagen, dass unser Kollektiv, was sich Gesellschaft schimpft hier schädlichen Einfluss in alle Bereiche übt und der Mensch hier dringend befreit werden muss - und zwar vor toxischen Personen, immer mehr Big Brother und Einschränkungen, Vergiftung und Neusprech etc.pp Also ich finde: Petry hat schon irgendwie Recht, aber sie soll es auch mal bittschön begründen! Ja.
  12. Und noch etwas: Wir hatten und haben hier im Forum ja schon einige schräge Gestalten (die hinterfotzig-antideutsche Nachtschatten, den perversen Troll Harry, den ähm israelkritischen Ari und --- Ingo), ich denke mal nicht, dass man da ausgerechnet mich anwichsen muss wie in einem linken Spießerforum einen rechten Newbie-Troll! Hey, ich kann verstehen, wenn man meine Art nicht mag. Geht mir manchmal selbst so; ich hab schon ganze Kanäle von mir gelöscht und wieder hochgeladen. Das würden einige ziemlich panne finden. Aber so bin ich nun einmal. Und manche mögen das sogar. Soll's auch geben ... aber ich habe ja schon mehrfach angeboten, mir diesbezüglich ggü. Tacheles zu reden Oder gibt es etwa juristische Bedenken gegen meine Aussagen? Wenn ja, GAME OVER. Sorry Aber genug davon, in dem Thread hier soll es um die Frankfurter Schule-Linken gehen und deren Rolle im großen Spiel (was ich halt gesagt habe über echte Mitte und Pervertierung und weiß nicht alles) - bzw. einfach einen kurzen Rant dazu als weiteres Puzzlestück für andere. Ein Forum als soziales Miteinander lebt ja von den gegensätzlichen Charakteren mit unterschiedlichen Geschmäckern und Herangehensweisen, solange man nur die Macchiavelistennarzisstenpsychopathensadisten außen vor lässt. Ich meine mich stets daran gehalten zu haben? Weiß also nicht, was jetzt groß das Problem gewesen sein soll. Vielleicht störe ich auch irgendeine Agenda, die hier manche abziehen wollen?? Aber das ist ja jetzt damit auch egal geworden. Tschüß
  13. Als wesentlicher Batzen dürfte auch der Faktor Demütigung mitreinspielen, dass die Leute Kulturbereicherung höher auf die Dringlichkeitsstufe setzen als Rauchertod und Unfälle etc.pp. Es wird seine Gründe haben warum man in Diebstahl und Raub unterscheidet! Wie oben bereits angesprochen; bei letzteren Dingen da hat man relativ Einfluss z.B. durch gescheite Lebensführung - aber Messerstecher kannst du mittlerweile an jeder Ecke finden Und dann?? Demütigung nach Strich und Faden. Erst die Kulturbereicherung. Dann schön von der Schandjustiz verarscht. Lügenpresse hält die Fresse. Am besten noch blöde Sprüche auch aus der eigenen Ecke wenn man mal etwas verstimmt darüber ist!! Und als Krönung noch das höhnische Gekicher der Hackfressen der roten SA - am besten noch schlachten Eurasier die Sache aus. Jackpot!! Dagegen kann man als Krebskranker auf das Mitgefühl (offen!) von sagen wir mal 90 % der Mitmenschen hoffen. Immerhin Nicht zu vergessen den Stress den viele Leute mehr und mehr haben. Wolltet ihr eine hübsche Frau in Schweden sein? Naa?? Bestimmt auch nicht das beste für die Gesundheit immer Angst zu schieben Ich sags gerne nochmal: Es ist wichtig die halbwegs normalen Musel und linken zu erreichen, aber fakt bleibt: sichere Straßen und/oder sichere Jobs interessiert nun einmal der uns wesentlich näher stehende NOrmalmichel, gell? Außerdem haben gewisse Leute auch ihre Bringschuld und nicht immer nur die Kartoffel
  14. Bitte beachten: Erstens: Ich habe im Forum gesucht und auf die Schnelle keinen Thread über diese Frankfurter Schule-Linken gefunden. Zweitens: Ich bin niemand, der hier ständig für alle x-beliebigen Schlagzeilen Threads eröffnet, sondern zu gewichtigen Themen, wie ich meine. Drittens: Ich bin hier zwar sehr provokant im Titel, aber im eigentlichen Eröffnungspost dürfte sich so einiges aufklären. Und generell: Wer Probleme mit mir hat, der hätte das beizeiten mal klären können. Hast du aber nicht. Aber ich hätte schon eine gute Idee für einen weiteren Thread: "Ist das Recentr-Forum tot?"
  15. Natürlich ist dieses Linksrechtsdenken ein Hirnknast und ich möchte diesen politischen Wust der Gesamtsituation auch mal auf meinem Kanal ein wenig auseinandernehmen, aber es ist nun einmal identiätsstiftend; der junge Mensch von heute ist ein Riesenfan von "Europa" = EUdSSR, von "Multikulti" = Islamisierung, von "Toleranz" = Zensur und Neusprech, "modern/hip" = entwurzelt, von "sozialer Gerechtigkeit" = Bürokratie, Enteignung und natürlich gegen einen "Rückfall in Nationalismus" = Antideutsch etc.pp Dazu kann man viel meinen, Stichwort: Teile und herrsche, Langzeitstrategie und und und Für meinen Teil interpretiere ich ja jeden Extremismus als Pervertierung an sich sinniger und notwendiger, sogar guter menschlicher und allzumenschlicher Motive. Die mittlerweile alles dominierenden Fetische unserer Zeit sind auf der linken Seite (was dann auch der einzige Kitt innerhalb der Linken ist - bei allen Widersprüchen und Frotzeleien) das Utopische als Pervertierung des Träumerischen in uns. Also wie der Mensch sein KÖNNTE. Und dem - scheinbar - als Gegner gegenüber steht die faschistische Haltung (als Kitt alljener die sich als "rechts" einstufen) - und das ist eine Pervertierung einer Sichtweise welche den Menschen in seinen Beschränkungen wahrnimmt. Und ihr könnt es euch denken: Eine gesunde Haltung wäre eine Betrachtung des menschen wie er IST, ABER AUCH wie er SEIN KÖNNTE. Die Verbindung von Idealen und Realität. Wir sehen aber eine absolut gegenteile Entwicklung. Von allem das Schlechteste. Die Mitte und alle neue Synthesen werden aus den Perversionen aller Gedanken und Gefühle gesponnen. Als These unserer Zeit und unserer Region ("Westeuropa") haben wir den KULTURMARXISMUS und dem gegenüber stehen dann solche neurechten Gruppierungen wie die Eurasier etc.pp Und ich finde immer mehr, dass eine Synthese sich herausbildet - und: schon massiven Einfluss sowohl auf die "Linke" als auch auf die "Rechte" hat. Wechselwirkung und so Und darum soll es hier gehen. Gemecker über diese Freaks ist ja ganz nett und verständlich, aber wenn das nicht im Gesamtzusammenhang gesehen wird, verlieren wir alle den Überblick und verlieren das Spiel Hihi. Ich möchte diesen Thread aber mit einem "Liebeslied" von Makss Damage an diese Neospießer einleiten, bei dem ich gleich an so Leute wie Til Schweiger denken musste: Und da haben wir auch gleich das Problem: Weil genau so wie die Nationalsozialisten die Konservativen für sich gewonnen haben als gemeinsame Front gegen die Bolschewisten, genau so haben wir diese Synthese der Nationalbolschewisten (sichere Straßen, sichere Jobs lautet das Stichwort!) welche nun die "Neue Rechte" für sich gewinnen als gemeinsame Front gegen die Frankfurter Schule-Linken. Ein bis vor kurzem unberücksichtiger Faktor ist allerdings ein Teil der "neuen Rechten" oder auch Altright genannt, die gebildeter ist, anglophon unterwegs, etwas vom "amerikanischen Traum" schwafelt um auch hier schön weiter zu spalten, zu teilen, zu herrschen und zu vermischen und vermengen ... Natürlich ist er - wie viele andere der ZUHÄLTERLEBENSPHILOSOPHIE - der Feind, seine Musik ist voller Braunesoterik, Rassismus und anderem Nazischeiß, aber ab und zu gönn ich mir mal seine Lieder. Einfach so. Und erschreckend, abgesehen von der Stelle mit der "Vermischung" ist dieser Rap jawohl Balsam auf die Seelen all jener, welche Deutschland nicht wiedererkennen. Er beschreibt den Wahnsinn ja - wenn auch nur OBERFLÄCHLICH! - recht korrekt. Die Linksgrünen ticken ja wirklich so. Ebenso die Lügenpresse & Consorten Aber so arbeiten Demagogen wie er und all die anderen wie z.B. das Beknackmagazin nun einmal. Und genau so eine Einstellung wie sie hier Makss Damage an den Tag legt oder legen darf ist ja die Folge all dieses linksgrünversifften Bullshits in dem wir leben bzw. dahinvegetieren dürfen ... Oder ist es sogar gewollt so? Natürlich! Dressur + Provokation + Verwirrung Und das passiert, wenn man gesellschaftlich keine ECHTE Mitte hat. Aber, wir haben noch nicht einmal so etwas wie eine Gesellschaft! Aber wer sich hier einfach auskotzen will, kann das auch machen, höhö ... Ist doch normal so