Anstandswauwau

Members
  • Content count

    334
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    31

Anstandswauwau last won the day on March 20

Anstandswauwau had the most liked content!

About Anstandswauwau

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
  1. Es hat mal wieder geknallt - natürlich in einem dieser früher (schein? theater??) liberalen und jetzt zombifizierten seelenlosen Minustestosteronländer wie England, Almanistan oder Benelux Könnt ihr euch vorstellen so etwas würde in Prag, Belgrad oder Warschau passieren?? Und SELBST WENN ... au weiha. Und so etwas passiert auch nicht bei den Rednecks in Amiland. So etwas passiert in von Hipstern verseuchten Städten voller Traumtänzer und untertäniger Furzknoten! Nicht dort wo man sich wehren kann und es auch tut! Dort gäbe es gewiss keinen Spastispruch a la je suis Unser-Charlie oder pray for dies oder Liebe aussenden für jenes... Bin gespannt was für ein Gruppenkuschel-Dummsprech jetzt wieder auf Failbook die runde machen wird und wer wieder seine Fratze dort mit union jack ziert - um ein Zeichen zu setzen! FÜR WAS?? rückgratlose ... PIIEEEP!! selbstzensur. Und natürlich rattert es gerade schon wieder in den Oberstübchen der SJW-Narzissten und anderen Psychos, wie man das wieder den pöhsen Pegida-Opas in die Schuhe schieben könnte (wie nach Charlie hebdo, als man ja gemeint hätte dass die Kritiker der Lügenpresse ja auch mitgeschossen hätten weil charlie hebdo ja auch lügenpresse sei. Strohmannargument und Unterstellung, aber hey, manche sind gleicher was die Meinungsfrechheit angeht! generell: fällt euch bei so linksgrünversifften Karikaturen auf, dass da die "Nazis" immer aussehen wie so klischee skins aus den 90ern. Waren wohl schon lange nicht mehr auf der STraße unterwegs, wie? kchchch, warum wohl? Stress?? ..ooder weil man eben seit den 90ern keinen echten Nazi mehr gesehen hat. Naja, jeder braucht ein Feindbild). Apropos: dieser youtube-Schauspieler, der sich selbst synchronisieren muss, dieser Andre Dauerlutscher also hat uns ja jüngst belehrt dass islamische Homophobie oh pardon Queerfeindlichkeit -,- die Folge der Kolonialherrschaft durch die Tommies war. War dieses Attentat dieser Penner (welche natürlich wieder nicht vom big brother Staat vorhergesehen wurde! Aber dafür die Normalbürger ausschnüffeln und entwaffnen und Maulkorb aufschnallen, wie??) dann also schließlich ein Kampf für Schwulenrechte. Immer wenn du denkst, jetzt spulen die einfach wieder die gleiche Bullshit-Leier ab - GETÄUSCHT - die Niveau-Limbo wird auch dieses mal in die nächste Runde getanzt. Mal gespannt, was die uns dieses mal verkaufen wollen; autofreie Innenstädte? Klar. Bargeldverbot? Warum nicht. Internet-Ausweis?? sowieso. Wegen darknet. Waffenschein für Küchenmesser???ß Natürlich. muss natürlich kontrolliert werden. EU gesetz folgt ... Hör ich mich zynisch oder bekloppt an?? Ich berichte hier nur von der Realsatire. Beschwert euch bei den Verantwortlichen Gemäßigte Linke und Moslems, okay, die will ich nicht abschreiben, aber wer jetzt immer noch abspackt, der ist Game over.
  2. Mal wieder ein Oldie: Manche dürften es aber kennen aus dem Film "23 - nichts ist wie es scheint" über diesen Karl Koch.
  3. ...im SIEDLER Verlag erschienen !!! Wenn das kein Doppelmittelfinger an alle Bürger ist, weiß ich auch nicht "Refugees". Das war ja einer von vielen Aufregern, bzw. ist es immer noch. Da haben alle von "Flüchtlingen" gesprochen oder gekrischen nur wenige haben es korrekt benannt: Illegale Siedlungspolitik. Wer hier an das Westjordanland denkt, vermutet richtig. Nicht wenige der "Islamkritiker" hierzulande haben ja ein Faible für Israel... Typisches löse & mische, teile & herrsche, auf dass sich ja nie eine große Bewegung einer wahren Mitte ohne Bullshit und Narzissmus bilden möge! Jetzt werden manche sagen: "Oh, abgelehnt83 sieht wieder Muster wo keine sind..." Ähm ja, dazu habe ich ja einen Thread gestartet über die Frage wann man paranoid ist; ich denke ich habe mich da hinreichend erklärt. Und es gab mir einfach zu viel "Illuminatenhumor" als dass man das ignorieren könnte. Das bekannteste war ja der Spartakusbund. Da benennt man eine von Moskau = dem dritten Rom abängige Kommunistengruppe nach einem Sklaven der gegen Rom gekämpft hat. Haha. Gibt noch mehr solcher Schoten!! Und wer dann strunzdämlich fragt, warum die Eliten bzw. deren Schergen so etwas tun sollten da dies ja ihre Pläne gefährend würde, dann guckt euch doch die Zombies an, die aus Dummheit (naja, teilweise auch aus Phantasielosigkeit sich mal in echte Psychopathen hereinzuversetzen) oder Feigheit etc.pp weggucken oder es nicht schnallen. Irgendwelche Vollasis in Jogginghosen dürfen in deutschen Gerichtssälen Journalisten (damals noch nicht (ganz) Lügenpresse!) bedrohen und die Ordnungskräfte machen - NICHTS!! So ist das. Und deshalb gibt es Tyrannen. Sie tun es, weil sie es können. Das Buch scheint ja ziemlicher limited hangout zu sein, wie man so sagt: http://www.wiedenroth-karikatur.de/02_WirtKari170318_USA_Merkel_Besuch_Trump_Robin_Alexander_Pressekorps_Begleitung_Die_Getriebenen_Grenzoeffnung_Fluechtlinge_Geschichte_Enthuellung_September_2015.html "Getriebene", ts... Naja, im Sinne von fremdgesteuert bestimmt. Dieser Kleinscheiß dieser Pfeifen, da haben wir z.B. den ehemaligen "Popbeauftragten der SPD" (das war die Strafe von Schröder für Gabriel nachdem er die Niedersachsenwahl versemmelt hatte) wen interessiert das bitte?? Das ist nicht mal mehr zweite Geige. Da läuft ein Tonband voller Fürze, Krach und Geschepper in der Dauerschleife! Das sind offensichtlich nur noch Schauspieler. Und uns verkauft man das als Politik. LACH!! Man kann allenfalls über Politiker X oder Y spekulieren ob da noch andere okkulte Verbindungen bestehen, aber letztendlich sind das doch Befehlsempfänger. Was für eine Papierverschwendung. "lavieren, jonglieren, taktieren: wie heute Politik gemacht wird" --- Aalles klar. Oh man, schön wär's, wenn es nur Korruption und Inkompetenz wäre -,- Okay, das soll nicht heißen, dass man nicht wählen soll, wählt AfD 2017. Kann man machen, aber es ist nur ein Bruchteil dessen was man unter Politik verstehen kann! politik im freiheitlichen Sinne ist es eher, wenn ihr Leute aus diesem Hirnknast befreit.
  4. Noch mehr Bullshit aus der Lügenpresse bzw. von den hirngewaschenen Medienopfern für hiesige Encyclopaedia diarrhoe: "XY beschädigt das Amt" - in Deutschland: irgendwelche Opas, welche Jahrzehnte lang ein wenig Politik spielen wollten dabei aber nur die Drecksgesetze zur Fütterung des Bürokratiemolochs, der Schaffung von mehr Big Brother, Aushölung der letzten Rechte und Freiheiten und natürlich zur Verwirrung und Überforderung der Bevölkerung, abgenickt haben, bekamen einen warmen Bürosessel zum vollpupen. Eine Zeit lang - als der Puff hier noch funktioniert hat, da durfte man ab und an auch was sagen, damit der Michel schön dazu (ein?)nicken durfte. Heute wird die Leine dieser Politköter aber strenger angezogen, der Präsi endgültig zum Sprachrohr der verkommenen Pest-Elite degradiert und seit Köhler wird unverholen die freiheitsfeindliche Agenda der Eliten offengelegt. Natürlich auch wieder zur Provokationdressurverwirrungwissenschon... Aber dann kam da diese Wulff und tat so als wolle er irgendso ein ekelhaftes ESM Gesetz nicht unterzeichnen und man kramte irgendeine Lappalie über die andere nur lachen ans Tageslicht und das antideutsche Kommunistenblättchen namens Blödzeitung hetzte solange bis der weg war und wir unseren Gauckler bekommen haben - damit Wulff nicht länger "das Amt beschädigen" würde HA HA HA schon klar -,- Wer jetzt Bundespräser ist weiß ich nicht, es interessiert mich auch einen Scheiß und drei mal dürft ihr raten warum. In den USA: dito. Außer dass die gerade ihren "Wulff" haben ... "rechtsextrem" - Oh lala, Madame Le Pen ist ja (jetzt auch) sowas von rröööÖÄchts äXXXtreehhhm!!!1 Buh. Konservativ nannte man es vorgestern. Rechtspopulismus gestern. Heute rechtsextrem. Morgen?? Ich meine... braucht noch irgendjemand weitere Belege dafür dass diese Linksrechtsdenkmatrix ein Hirnknast ist?? Heute bist du dies und morgen bist du das. Völlige willkür. Ich z.B. wurde auch schon alles genannt. Bin ich nun eine liberale Schwuchtel oder ein rechtes Arschloch? Hmmmmmmm... Abgesehen davon, dass der Begriff links oder rechts deshalb nichts sagt, weil die Leute ständig von einem zum anderen Thema gepeitscht werden. Sie verlieren dabei den Blick fürs wesentliche, Fundamente, roter Faden, den Menschen erkennen ... ihr wisst schon. Was ich halt ständig schreibe Aber gut, "liebes" System, dann schreibt uns erst mal eine wörterbuchreife Definition für "rechts" bzw. "rechtsextrem" unter Beachtung obiger Kritikpunkte, okay? Und dann gucken wir mal wie "rechtsextrem" LePen wirklich ist. Und passend dazu... "Ich bin Mitte-links" - NEIN! Du bist ein antideutsches Stück Scheiße, welches sich einen auf den "Volkstod" abwichst, und was Doppeldenk, Neusprech und Gedankenpolizei und Verarsche des Polittheaters zwischen Eurasien und Ozeanien angeht noch die orwellschen Romane in den Schatten stellst! Eine pervertierte Mischpampe aus Faschismus + Utopia + Hirntod !! Du bist ein narzisstisches Stück Dreck, höchstwahrscheinlich sogar ein Sadist. Du bist das Problem! Würde ich in der Linksrechtsmatrix stecken würde ich dich als linksgrünversifft bezeichnen aber je mehr man sich Gedanken macht und schließlich Anstand, Vernunft und Mut als höchstes Gut ehrt und achtet dann kommt heraus, dass du das absolute Gegenteil von OBEN bist. Du setzt mit Anlauf einen dampfenden Haufen auf meine heiligen drei goldenen Regeln die da lauten: Jeder hat das Recht grundsätzlich erst mal in Ruhe gelassen zu werden. Erwarte keine Geschenke. Erkenne dich in der Tyrannei und diese in dir und versuche diesen Zustand zu ändern oder stehe zumindest nicht denjenigen im Wege welche das für dich tun. Und was machst du?? Rumnerven, rumstressen, dich in anderer Leute angelegenheiten einmischen, nix können, dafür Dank erwarten und schließlich den schlimmsten Abschaum der Menschheit als Philanthrop abfeiern und jeden echten Weltverbesserer mit Dreck zu bewerfen! Du bist ein Wurm. Ein tiefseewurm im Mariannengraben, du verkommenes Subjekt. Ich hasse dich und deine Art! Scher dich zum Teufel oder warum riecht es hier so schwefelig du kleiner Dattelfurz. Würg! Kotz!! Dann noch zwei drei Worte zur Halbwahrheitenpresse: Das Ziel der Medien ist ja - wie mir alle zustimmen und mir keiner widersprechen dürfte: Provokation, Dressur und Verwirrung Was zeichnet solche "irgendwas mit Medien"-Schwuchteln aus - wie etwa diesen Andre Dauerlutscher; entweder feiger Opportunismus, kognitive Dissonanz und/oder Hinterfotzigkeit (aufgrund von Narzissmus, Sadismus etc.) Dass sich das alles gegenseitig "befruchtet" dürfte auch klar sein. Spuckt jedes Mal wenn ihr mit solchen Schmocks zu tun habt auf den Boden um eure Abscheu und Missachtung zum Ausdruck zu bringen. Weil: macht kaputt, was euch kaputt macht!
  5. https://www.youtube.com/watch?v=Ej3F6632VrE&list=PL7yOCbWcfrdB1DQsAjbdncp428whelbXY
  6. Statt einen neuen Thread unnötig aufzumachen und da es hier ja auch inhaltlich reinpasst: DER GEMEINE TROLL - DIE ROLLE DER KOLLEKTIVEN ANONYMITÄT IN DER MODERNEN MEDIENWELT - UND WAS ER UNS WIRKLICH SAGEN SOLL Es wurde viel gelabert über moderne Entgleisungen, dass diese ja etwas völlig Unbekanntes seien, wie etwa die Verbrechen in gewissen Einrichtungen in Europa im 20. Jahrhundert. Hier sprechen alte Historikerfürze sowie deren Epigonen von einer Einmaligkeit. Was Bullshit ist. Es war die Fortführung der uralten Grausamkeit psychisch gestörter Naturen sowie deren untertänigen Kötermenschen mit besseren Werkzeugen. Als ob die mittelalterlichen Heerführer nicht alle Feinde mit modernster hightech ausgerottet hätten - wenn sie es denn nur gehabt und gekonnt hätten!! Das schreibe ich in Gedanken an gewisse feuchte Träume gewisser Zirkel welche 90 bis 97 % der Menschheit ausrotten wollen (als Satire??) Alles schon - primitiver - dagewesen. Alles eventuell nur ein Prolog für Schlimmeres. Da irritieren mich sogenannte Feministinnen welche - teilweise normal aussehend - Alahu akbar schreiend "gegen" Trump durch Berlin ziehen weitaus mehr. Allein deshalb weil es neu ist. Jeden Menschen ängstigt erst einmal alles Neue. Man kann auch hier Erklärungen heranziehen, stößt dann aber an seine Grenzen, weil nun mal die wenigsten hier psychologie studiert haben. Aber wie wäre es mit folgendem Gedanken: Unbegreifliches und Verwirrendes ruft Unbegreifliches und Verwirrendes als Bumerang hervor. Na? Das Internet ist in der Tat eine Neuwelt - als Werkzeug, aber nicht in seiner gewohnten Form als Telefon nur eben mit Tittenbildern drauf. Es geht um die anonyme Kommunikation und wie sie unser Seelenleben und unsere Wahrnehmung ändert. Und da ist es in der Tat mehr als ein Buch, da man alles im Bewusstsein erlebt, dass man nicht alleine ist, aber eben doch noch an seinem privaten Schreibtisch sitzt. Wenn das WIR und das ICH verschmelzen zu einem höheren Wesen, dann klingeln da sämtliche Alarmglocken für narzisstische Tendenzen. Aber was, was hier im INNEREN abgeht ist wirklich neu? Konkret: ich selbst würde mich in vielerlei Hinsicht als Kind meiner Zeit einstufen, nur halt in introvertiert, nicht schüchtern. Introvertiert. Zum einen saugt mich soziales Miteinander und Aufeinandergehocke aus während mir ein gutes Buch bei Tee und Kerzenschein Kraft verleht. Zum anderne - wenn ich C.G.Jung recht verstehe - habe ich die Welt lieber in mir statt dass ich mich in der Welt auflöse. NATÜRLICH! kann man entgegnen: Warum so radikal? Man kann hier doch Mittelwege finden, aber das ist für mich blödes Gelaber von Extrovertierten und irrelevant für meine Herangehensweise an diese ganzen Probleme. Mögen diese ihren Weg gehen zur Mitte. Ich gehe meinen. Und solche Naturen gibt es viele. Man ist dann also sein ganzes Leben schon grüblerisch gewesen und nicht wenig stolz darüber dass man soviel schlauer ist als das Klischee des extrovetierten Ballermann 6-Alkis. Eben weil man einen auf doof machen muss in dieser Gesellschaft. Dann allerdings wird man konfrontiert mit dem Ernst des Lebens und stellt fest, dass man da weder der Einstein ist und außerdem sehr weltentrückt und -fremd geworden ist. Schulwissen wertlos. Abitur wertlos. Jahrelang nur in einem Knast gesessen und nichts wirklich gelernt. Es reicht zwar für einen Job, aber man hat diese Unsicherheiten und Ohnmachtsgefühle. Warum, das lernt man evtl. aber erst später! Und das ist kein Einzelfall. Und das alles ist auch gewollt! Manche zieht es so in den Mainstream, andere in andere Sekten, nur wenige, sehr sehr wenige werden so erwachsen. Dann geht man verstärkt ins Internet und dort auf die dubiosen Seiten bzw. die Trutherkanäle auf YouTube. Hier ist man wer, hier kann man sich in Traumwelten flüchten. Man kann alle negativen Seiten, welche das System in dir wachgekitzelt bzw. zuvor unterdrückt statt diese thematisiert hat und sinnvoll mit umgegangen wäre wie etwa die dunkle Tetrade mehr oder weniger ausleben. Es entsteht der Troll. bzw. eine Trollarmee welche in große Schlachten zieht. Während man immer noch an seinem Schreibtisch hockt. Zum Beispiel gegen diejenigen welche all die Jahre Extrovertiert waren und auf die Weise sich selbst und die Realität verleugnet haben. Wichtig wäre nun zu erfahren, wie weit die Weltelite die geheime Regierung das alles schon vorher wusste; die beite Masse war früher nicht anonym, sie war ständig beschäftigt, es gab wenig bis keine Flausen etc.pp Das absolute Gegenteil des heutigen Trolls. Aber die Aristokraten kannten den Troll. Man darf ja nicht vergessen, dass hinter all den Fabelwesen, religiösen Märchen und perversen griechischen Mythen, Mysterienschulen, Alchemie und 3 Mal schwarzer Kater eine verbrämte geheime Geschichte der Machtergreifung finsterer dunkler Tetraden geschrieben steht mit allen Palastintrigen und Lügen welche diese dahin gebracht haben, wo sie heute thronen. Und natürlich sind diese Konzepte auf das innigste verwoben, so ist das sog. Kaliyuga das reinigende Nigredo der Alchemisten und wer denkt dabei nicht an ISIS und die kulturbereicherung ... Die Eliten wissen natürlich irgendwo im kranken Oberstübchen dass das Blödsinn ist und es um Sex, Macht und Selbstvergöttlichung geht, aber die scheinen das trotzdem cool zu finden. Weil sie es können! Während der Pöbel vereint im Schweinestall schlief hockte man in seiner einsamen Kammer. Während die Masse nur an den Feierabend dachte fürchtete man die zeit der kommenden Entmachtung oder Schwäche. Während das Pack wusste dass man zwar nichts geschenkt bekommt aber zusammenhalten muss (mehr oder weniger) misstraute man allen Beratern und Miterben und gleichzeitig nannte man sich Der Staat! usw.usf. Diese Leute wollen aus uns Spiegelbilder ihrer eigenen Abgründe machen. Eine wahre Mitte wäre in vielerlei Hinsicht diesen Bauern ähnlicher nur halt mit mehr Rückgrat, Fähigkeiten und dergleichen, aber was als moderne Pseudomitte verkauft wird kommt eher den Seelenkrüppeln gleich die auf ihren Burgen und Kanzleien paranoid und sonstwie gestört geworden sind. Natürlich ohne Rückgrat und nur darüber informiert, was man wissen muss. vllt war das der Grund für die Beliebtheit der noch/schon abergläubischen Masse von Fabelwesen wie dem Troll um dahinter mehr oder weniger bewusst all die Kräfte dazustellen welche das gewöhnliche Volk piesaken. Was dir wichtig ist, das sage als Satire und so... Selbstkritik ist das natürlich nicht! Wer kein Troll ist, wer also andere in Ruhe lässt und sich nichts falsches einbildet und sogar aus der anonymen Masse heraustritt (Anstand + Vernunft + Mut?), der ist allen Zensurkampagnen im Internet und dem ganzen Linksrechtszirkus zum trotz oder abgesehen der eigentliche Feind.
  7. Aber warum stellt sich der Staat dabei so dumm an. Mir wurde ein Video geschickt wie dieser TTA Typ da seine "Staatsangehörigkeit" von einem Beamten bestätigt haben will, um kein "Personal = Gegenstand" mehr zu sein. Und diese Beamten stellen sich dabei so spackig und provokant an wie es nur geht: Zuerst nimmt man diesen Schwachsinnsantrag an und verlangt auch noch Geld für die Bearbeitung. Dann labert man, dass der Termin nicht um 16:30 uhr stattfinden würde sondern schon um 16:00 stattgefunden hat (nachdem sich TTA vorher den Termin hat bestätigen lassen), dann redet man mit dem (meist hitzköpfigen) Reichi wie mit einem kleinen Kind, was diese dann erst recht auf 180 bringen dürfte und lässt sie gehen. KOMPLETT FALSCH! sei es aus Arbeitsüberlastung heraus oder WEIL DIE BEFEHLE VON OBEN EINE PROVOKATION UND VERWIRRUNG WOLLEN!!! und die Beamten machen ja alles. Wie hätte man das richtig gemacht: Ganz einfach: gleich cojones zeigen und sagen: Verschwinden Sie hier, sonst bekommen sie eine Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses. Oder bei Antragseinreichung gleich mit fettem knallroten ABGELEHNT-stempel zurück mit saftiger Bearbeitungsgebühr und Androhung von rechtlichen Schritten wenn TTA das Amt nochmal mit so einem Quatsch belästigen sollte. So würde ich das machen. Zuckerbrot und Peitsche! Gleich mal zeigen, dass ein Staat der laut irgendwelcher YouTube videos de jure nicht existiert DE FACTO sehr wohl existiert. Darum war es auch die behindertste Idee die ganzen Ämter so dermaßen "privatwirtschaftlich" umzubennen. Ich habe mal (nicht als Arbeitsloser, beruflich) beim Arschlochamt angerufen und dort meinte man, das hieße jetzt nicht mehr Alochamt sondern so und so. Ich so: ist doch egal. Darauf hin wurde man richtig pampig und verlangte meinen Namen. Alarm Alaharm!!. Tja, keine Eier haben und vor irgendwelchen Fachkräften mit 10 x Kindergeld in Jogginghosen den Kotau machen, aber sich bei der Köterrasse der scheißdeutschen Anstandswauwaus die Hose hochziehen wollen und mit dem Gebiss wütend klappern. Narzissmus in Vollendung. Das wittern auch die Reichsaffen in ihrer animalischen Art. Ällebätsch. Wenn der Staat nicht Stärke zeigt, wo es notwendig ist wie etwa Spinner und Kriminelle (auch wenn es arme aaaarme Flüchtlingsküüünder sind) dann wird er nicht ernst genommen. Und wenn dieser Staat denn patzig und herausfordernd wird - wo mal eine Charmeoffensive angesagt wäre - und seine Untertanen nicht mehr mit Damen und Herren sondern mit "sehr geehrte Steuerzahler" anredet, dann geht die Eskalation in die nächste Runde! Wer das noch für zufall hält ist dämlich, borniert oder bösartig. Das ist ALLES GEWOLLT Auch diesen Lehrer hätte man a ) zur Räson rufen können oder b ) gleich mal bei der Einstellung auf entsprechende psychischen Probleme (und die haben ALLE Reichis) abchecken können oder c ) mal weniger Sabotage fahren sollen (Inklusion, Schwachsinnsfächer wie Islam oder genderdreck)... selbst an sich Normale Lehrer drehen so auf kurz oder lang durch. bzw. d ) diese bizarren Experimente an Schulen durchführen können die eh schon einen linksgrünen Hauch haben. Aber nein! provozieren wir lieber!! bis anfang/mitte der 90er als dieser Puff noch halbwegs lief gab es noch keine Reichsdeutschen die gibt es eigentlich erst in Murksel-Neuland wo man auf der Straße nur noch Paradiesvögel und abgefackte Prekäre sieht, komisch oder?? Und dass dann darüber Maulkorbzwang herrscht zeigt entweder dass man es nicht im Griff hat, aber der Westen hat die besten Verarschetechniken und per Salamitaktik kann man sowieso alles verändern wie man es braucht... oder: Dass man die Lösung dieser Probleme gar nicht will und dafür lieber die sog. "schweigende Mehrheit" in narzisstische Extreme und neue Himmelfahrtskommandos LOCKT! Und wer sich nicht provozieren lässt, weil er "vernünftig" ist, das ist dann der neue dressierte homo sapiens sapiens sapiens. Ein funktionierender Psychopath des Systems.
  8. Was für linke Aktivisten? Etwa solche von der "roten Fahne" oder die Narzissten von der Murkseljugend? Lass mich raten - wohl eher letzteres. Erinnert ihr euch noch an die Weiber die sich "Feministinnen" schimpfen und alahu akbar kreischend durch Berlin gestackst sind - gegen Trump!? Aber geht doch mal auf die Seite von "Die rote Fahne"; ihr werdet denken, dass ihr aus versehen beim Beknackt-Magazin gelandet seid. Zwar ohne Häme über Kulturbereicherung (auf dem ersten Blick jetzt), dafür volle Breitseite gegen NATO und ihre Politik. Dann wird eine ECHTE (!) Antifa gefordert und man bezeichnet die gewöhnliche Antifa als Lumpenproletariat und man verwendet dabei sogar Bilder die von Nazis gerne verwendet werden. Irgendwelche ekligen Kiddies mit Meth-Zähnen. Klarer Fall: Querfront Ich meine, wer sind denn neben den Alt Right die stärksten Islam- und Linkenkritiker in unserer Gesellschaft; etwa das "Bildungsbürgertum", freisinnig denkende Mittelschichtler? oder die ganzen anderen alten Deppen, denen es nur um einen entspannten Lebensabend geht?? NEIN! Es sind Typen wie Knakki Deluxe, auch Dude Carl, Shlomo fucking Finkelstajn und wie sie alle heißen. Alle links! Alle gegen dieses SJW-Linke und mehr oder weniger islamkritisch. Teilweise sogar extrem. Der Eindruck soll entstehen: Pseudo-Fake-Linke bestehend aus verzogenen Bürgerkindern gesponsert von dubiosen Widerlingen mit Kohle versus "echte" Linke aus dem prekären Volke, nur echt mit dem Kacheltisch!! Okay, beim BR schreiben die jetzt viel über uralte Kamellen (RAF!), aber die Verwirrung ist einzwei Stufen weiter gediehen und teile der sog. Linken (ich halte das nach wie vor für einen Gedankenknast, und nebenbei das macht mich nihct zu einem Querfrontler. Gerade Querfrontler sind ja solche geworden, weil sie Linksrechtsdenken) sind nun mal stark pro "NEUES" Russland und dieses will sich als christlich, national, konservativ verkaufen. Aber man umgarnt auch alle möglichen anderen Gruppierungen - sogar ab und zu dann wieder die Musels. Das gefällt dann auch wieder so hängengebliebenen Altlinken und deren Epigonen. Aber eher nationalere Töne hört man auch da natürlich wegen der Kulturbereicherung die es früher in der Form schlicht nicht gab, ansonsten hören die sich aber immer noch an wie Linke aus den 70ern. Nur halt dass wir jetzt 2017 haben und die Millenials lieber ihren vulgären Kulturmarxismus fröhnen mit allem Dreck was dazugehört und das ist genau die Klientel welche dann die antideutsche Antifa stellt und ähnliches Gesindel. Leute wie Shlomo "die vulgäre Analyse" Finkelstajn sind diesbezüglich in einer Zwickmühle, da sie ja einerseits zu der Generation gehören, andererseits auch keinen Bock auf dieses Doppeldenk haben, was aber natürlich neue Spaltungen hervorruft. Löse und mische, teile und herrsche. Außerdem gibt Shlomo offen zu, dass er von Ökonomie wenig Ahnung hat und dies auch "langweilig" findet. Gut, Wanderer zwischen den Welten gab und gibt es schon immer, aber "Vulgi" hat ja immer mehr und mehr Reichweite.
  9. Diese vermaledeite Parteilichkeit. Das Video in dem Trump Murksel nicht die Flossen reichen will hat ja die Runde gemacht. Ich habe auch meine Statements zum besten gegeben wie etwa "2017 AfD wählen" oder mich für meine "eigene" Regierung geschämt und natürlich klargestellt dass es mit Trump vllt besser klappen wäre wenn sie dessen ... lecken würde - genau so wie bei Obama. Oder Bush!! uvm Aber mir ist negativ aufgefallen dass es dort von Idioten und Medienopfern nur so wimmelt. Egal ob linksgrünversifft, alt right oder sonst wo her ins Hirn geschissen Da zoffen sich deutsche Merkelfeinde (wie ich auch einer bin))) mit Ami SJW-Fotzen und dazwischen krätscht ein Grieche rein und würde Trump seine Organe vermachen aus Dankbarkeit. Wegen Merkel! darunter applaudiert auch ein Türke. Griechen und Türken vereint. Im Hass auf Murksel. seufz Die wenigsten (eigentlich nur ich) haben geschrieben wie es ist, dass man Trump nicht trauen könne und Merkel wirklich hassenswert ist und keinerlei Respekt verdient hat. Warum sind die Leute zu dumm für eine Mitte. Es ist doch keine Raketenwissenschaft. Aber programmieren und Abseitsregel, das kapieren sie!! -,-
  10. Hitler. Ein missverstandener Künstler und Weltenretter. Kriegsheld, Staatsman. Bestsellerautor! Treusorgender Ehemann, Tierfreund und Hutträger. Das sind Schicksale. Das ist jetzt schon das dritte YouTube Girl dass ich heute gesehen habe, dass - eigentlich ganz passabel aussieht (wie zufällig waren die zwei davor rothaarige und die andere blond, diese nun brünett. Schwarz rot gold für Hitler ??? kchchchch) - blut jung ist - und eben hiterfan ist. Was soll das??? Ich kann ja verstehen, wenn man solche Videos sieht dass man dann ganz nostalgisch wird (und ich bin es geworden, schaut euch nur die geilen Altbauten an und Kutschen und jeder akurat gekleidet ist ohne Antifa AbouChaker in Jogginghosen und dem ganzen anderen kulturmarxistischen DRECK!) aber nicht vergessen: Diese Gesellschaft hatte einen Arsch voller Komplexe, Neurosen und Probleme und deren unzulänglichkeit hat schließlich zu all den Katastrophen geführt. Wer meint die Uhr zurückdrehen zu wollen, der irrt sich. Und in der Zeit hätten die wenigsten dieser Internet-"Konservativen" gerne gelebt. Harte Arbeit. miserable und teure medizinische Versorgung. Drill und Zucht. ...gell, TTA!!? jeder der genug vom linksgrünversifften Zeitgeist hat, der muss auch alles meiden was eben diese Reaktion (oder Aktion) erst möglich gemacht hat Hinter all dem steckt letztendlich - wer hätte es gedacht - mal wieder die dunkle Tetrade: Sadismus, Psychopathen, Narzissten, Macchiavelisten. Naja, aber eigentlich ging es mir in diesem Thread um diese ganzen kleinen "linken" und linken Provokateur-Trollen. ...die übrigens in letzter Zeit seltener geworden sind. Hmm... warum nur? Ernstgemeinte Frage! Warum?? Außer so ein Typ der sich "Flüchtling" nennt und unterm neusten Video von Benesch rumtrollt. Vielleicht kopiert der auch nur solche linken Trolle WER BLICKT DA NOCH DURCH ??? vllt die seit einiger Zeit auftretenden "Türken", die einen auf Internetrambo machen... AMK-Army und solche Scherze! Wobei es natürlich schon stimmt. Vorgestern Putintroll, gestern Antifatroll, heute Fakemuslim (als Troll) und morgen? sowas! Solche Klischee Nazischlampen provozieren selbst gemäßigtere Linksliberale in extreme Reaktionen (oder Aktionen) alles schaukelt sich hoch - und aus der eigentlichen Mitte. Schade
  11. @heartofadog: bezieht sich das auf das Statement zur Selena Gomez? Denke, laxxaz wollte damit die Sicht des Normaldödels zeigen sobald er auf eine der Mainstreamschönheiten trifft. Jaja, diese Disneykinderstars, ich wette das sind in wahrheit ganz arme Schweine und wenn ich höre "Jungstar XY im Drogenrausch gestorben weil er mit dem Erfolg nicht klargekommen" sei, dann geht mir das Messer in der tasche auf - hust Kinderfreunde! hust Und Lupus. Also diese ganzen Hautkrankheiten die man seit einigen Jahren vermehrt gesehen hat, ich wette das hat mit gewissen "Kondens"-Streifen zu tun. Jaja, Aluhut und so meine obigen Ansichten habe ich übrigens in Videoform gefasst. Einfach "die schönen Seiten Forenbeiträge" auf YouTube googeln. Da geht es dann auch um das allseits beliebte Thema Lustgreise. u.a. Mal eine kleine Umfrage: Wie findet ihr so von den Mainstream Medien gepushte "Traumfrauen", auf die alle Typen stehen sollen?? Wie etwa Heidi Klum. Also die ist ja mal gar nix. Oder irgendwelche Misswahlen: Wer da immer gewinnt... Langweilig!! z.B. Miss Mexico 2016 --- äh, bitte??? Barbiepuppen statt las chicas -,- positives Gegenbeispiel: https://previews.123rf.com/images/lesleo123/lesleo1231210/lesleo123121000191/15940714-mexican-woman-Stock-Photo.jpg Warum nicht so? Die ist doch echt hübsch. Da kann man doch echt nichts meckern, oder? Ach so, das wäre ja normal und normal ist pöhse, ich vergaß ... Das mit dem Riechen ist übrigens interessant, vllt verabscheue ich auch deshalb Parfum. Pfui Egal ob in Waldbeer-Kirsch-Maracuja für kleine Mädels oder dieses penetrante Zeugs für Omas was nach Donnerbalken stinkt. von wegen Schwefel, Karstadt erster Stock, SO riecht die Hölle
  12. Hier eine Playlist mit Videos die man sich mal anschauen könnte, das meiste dürfte hier aber bekannt sein (weil Recentr), Titel: Noch mehr Klartext https://www.youtube.com/playlist?list=PL7yOCbWcfrdCxEWZuxcUdPGKfajoZ0932 (chronologisch sortiert)
  13. 2017 heißt es RECHTS wählen! Jaja, die passen vielen nicht. Aber glaubt ihr allen Ernstes, ihr könnt bis 2021 warten bis hier endgültig nur noch Zombies rumlaufen??
  14. Man kann es nicht oft genug schreiben und bewahrheitet sich mehr und mehr: Die Aufgabe der Presseköter ist es zu dressieren, zu provozieren und zu verwirren. Ich wollte es erst nicht verlinken, weil es nur T-Online war, aber siehe da, auch auf der ARD ist es Thema: http://www.swr.de/swraktuell/rp/verfahren-kann-geprueft-werden-landtag-hebt-immunitaet-von-junge-auf/-/id=1682/did=19193400/nid=1682/1ti18nn/index.html Und genau so wie bei T-Online (die plappern halt alles nur nach) schreibt man nicht schlicht und einfach zu Beginn: Junge lässt Aufhebung der Immunität zu ... oder was weiß ich wie man das juristisch korrekt ausdrückt! Aber die Schlagzeile ist doch reines Clickbait für "rechte", um diese zu PROVOZIEREN Die linksgrünversifften SJW-Fotzen, welche zwar nichts können aber für ihr Laberfachstudium wenigstens korrekt lesen und schreiben (wenn auch nicht gesund denken!) werden das dann erkennen: Aha, der Typ wollte es doch so. Hat doch alles seine ordnung etc.pp blabla ALSO DRESSUR des Untertanen2.0 Und Verwirrung ist es auch, weil es mal wieder so vertrakt ist, dass man sich auf keine der Seiten schlagen kann. Zum einen haben Typen wie Jungen hier und da Recht aber dann soll es da die Geschichte um eine lesbische Soldatin geben. Das prüfe ich natürlich nicht nach, aber die Vorwürfe sthene im Raum und es wäre ein weiterer "Konservativer" der meint hier berechtigte Islamkritik und Kritik an der antideutschen Sabotage zu verbinden mit so typischen Attitüden welche ich hier und da als alte Deppen-Manier bezeichne. VERWIRRUNG pur! Ich hasse diese Mediennutten! Was ist aus der sog. "vierten Gewalt" bloß geworden?? Wo sind all die ECHTEN Journalistne hin welche irgendwelchen Kriminellen und Politbonzen unangenehme Fragen gestellt haben, aber heute?? Nur noch Hofberichterstattung und Arschkriecherei. Speziell bei der jüngeren Generation was mich besonders deprimiert. Nunja, man soll ja optimistisch sein. Shlomo Finkelsztajns Kanal geht durch die Decke und sogar der (gehypte?) Tanzverbot lässt sich da blicken. Aber alles spielt sich noch innerhalb dieses Wahn-Systems ab. Und morgen kann dich Google failbook und die anderen big player abschalten. Willkür halt. Scheint sich wenig geändert zu haben, der Rest war und ist wohl Maske und Fassade -,-
  15. Ja, und was war das jetzt mit Holland? ...könnte man da jetzt naiv fragen. Die EU-Wichser feiern sich ja für ihren "Sieg" = Ekel der Pussy-Europäer vor dem a... D... Trump über die pöhsen pöhsen "Populisten" ... bis sie in wenigen Monaten selber wieder alles mögliche Versprechen bis sich die Balken biegen. Ja, aber was war denn mit Steinbück?? Er war bei Bilderberg. Hat "verloren" (kann man da bei Wahlen überhaupt etwas gewinnen, wenn das eh hässlichere Schauspieler sind??). Vielleicht nur seine Rolle gespielt (mit Mittelfinger!) und Abgang. Was soll uns das jetzt sagen: Dass es zwar okkulte Mächte gibt mit perversen Späßen, nur dass wir diese als "Pack" nicht entschlüsseln können? Oder dass man einfach alles in Bewegung gesetzt hat um das Ruder rumzureißen? Hm