laxxaz

Members
  • Content count

    490
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    29

laxxaz last won the day on October 1 2016

laxxaz had the most liked content!

About laxxaz

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  • Birthday 12/12/1987

Profile Information

  • Gender
    Male
  1. Ich werfe einfach mal das Spiel „Life is Strange“ in den Raum. Der Spieler schlüpft in die Rolle des Mädchen Max , welches die Kunstklasse einer High-School in dem fiktiven Städtchen Arcadia Bay besucht. Max und ihre beste Freundin Chloe erleben allerlei Abenteuer in diesem US High-School Teenie Setting. Das Spiele ist eigentlich nichts anderes als eine interaktive Geschichte welche man spielt. Schwerpunkt in dem Spiel ist der sogenannte butterfly effect https://de.wikipedia.org/wiki/Schmetterlingseffekt Warum spielt Mann und man so etwas. Zusammengefasst hat Spiel einen tollen Soundtrack und eine hoch emotionale Atmosphäre. UND --zur Erinnerung-- es handelt es sich hier um eine interaktive Geschichte. Das heißt: In dem Spiel hat man viele Entscheidungen zu treffen, welche Einfluss auf dem Verlauf der der Geschichte nehmen. Am Ende sieht man sogar eine Statistik, wie andere Spieler entschieden haben. Da das Spiel Anfang 2015 schon über 1 Millionen Mal verkauft wurde hat man heute bestimmt massig feine Daten. (Inklusive meiner Daten ) Die Entscheidungen sind auch keine wischiwaschi Sachen wie bspw. Spreche ich mit Max den süßen Jungen an Ja/Nein Es geht um das Gewähren um Sterbehilfe Opferst du eine liebgewonnene Person um viele andere zu retten Verpetze den reichen Mitschüler, wessen Vater mein Stipendium finanziert Stehle ich gesammeltes Geld für behinderte Menschen um meine Schulden zu bezahlen Räche ich mich an einer Person die mich gemobbt hat oder verzeihe ich ihr Usw. Das Spiel ist voll von solchen harten Entscheidungen Über alles wird genau Statistik geführt!!!! Diese kann man sich am Ende einer Episode ansehen. Wer sich analysieren lassen will kann das Spiel dort kaufen http://store.steampowered.com/sub/56692/?l=german
  2. Anstandswauwau du hast da ja noch dieses Girl VeronicaEvalion vergessen Hier feiert sie Hitlers Geburtstag und erzählt den Menschen, dass Hiltler ein ganz toller Typ war.
  3. Selena Gomez ist kein Teen, denn sie ist 24 Jahre alt. Und ich will auch mit Ihr keine Kinder zeugen. Frau Gomez ist einfach nur ein gutes Beispiel dafür, dass ein schöner Körper nicht unbedingt immer ein gesunder Körper ist. Das stimmt man spricht ja auch davon „sich guten riechen können.“ Ich würde behaupten, ich habe ein top Immunsystem. Ich bin nie erkältet (letzte mal vor ca. 7 Jahren), habe keine Magen und Darmprobleme keine chronischen Krankheiten, wie Allergien, Zucker oder Asthma. Ich muss jedoch eine Brille tragen. Im Herbst kann ich stundenlang mit nassen Klamotten draußen rumrennen und es passiert nichts. Zudem bin ich körperlich fit. Kraft und Ausdauer sind einem überdurchschnittlich guten Zustand. Ich habe auch erfolgreich studiert und bin nicht in finanziellen Nöten. OK der TTA ( Dennis Ingo Schulz) soll auch studiert haben Er ist ja nicht gerade die hellste Leuchte. Dennoch bin ich kein Weiberheld. Vielleicht muss ich nur die Brille einfach absetzten oder meine Immunabwehr einfach zu mächtig für die breite Masse. Schönheit und Gesundheit sind schon miteinander verflochten aber nur zu einem gewissen Grad. Ich halte den Punkt des sich Ähneln für viel wichtiger. Gleiche Körpersprache, gleicher Klamottenstil und gleiche Interessen schaffen Sympathie.
  4. Der Punkt, dass ein schöner Körper auch grundsätzlich vor Gesundheit strotzt, würde ich heute nicht mehr unterstreichen. Heutzutage wird so viel gefeakt . Makeup, Kortison, und SchönheitsOPs machen es möglich. Selena Gomez Oh sie ist so sexy ….da bekomme ich bestimmt gesunde Kinder quelle Women AT ABER http://www.stern.de/gesundheit/selena-gomez--so-gefaehrlich-ist-ihre-krankheit-lupus-7034592.html Früher wo die Medizin noch nicht so weit fortgeschritten war und noch nicht das Zeitalter von Fakenews und Fakeschönheit angebrochen war, sind die Leute an Krankheiten zu Grunde gegangen. Wer gesund war, war stark und konnte eine Familie ernähren und galt schön und heute wird nur noch gelogen bis sich die Balken biegen. Nun werfe ich in den Raum…. Schönheit ein Freifahrtschein? Werden schöne Vergewaltiger weniger hart bestraft? Verzeiht man schönen Menschen eher? (Mir ist das leider schon passiert, wenn ein geiles Weib die Fußgängerampel drückt, bin ich weniger ärgerlich übers Anhalten, als wenn das irgend eine olle Tusse macht und über die Straße geht geht. Wenn schöne Böswichte im TV Verbrechen begehen, werden diese vor allem von Frauen entschuldigt, während die hässlichen Bösewichte alles ekelhafte Monster sind, welche abscheuliche Dinge tun. (Ein Beispiel für so einen „Sexy Bösewicht“ wäre Ramsey Bolton aus Game of Thrones.) Ramsey Bolton Porn von Mädels für Mädels
  5. Testosteron Türke zieht über Youtube und Schwule her. Das ulkige die ganzen SJWs auf YT, fühlen sich sofort getriggert und versuchen ihn mit Liebe und mit irgendwelchen wischiwaschi Gesülze zur "Vernupft" zu bringen. Kommt nen Typ voll Testosteron, welche sich assi benimmt und die SJWs sind alle nur noch am rumeiern, satt mit einer klaren Ansage zu kontern
  6. Auswandern nach Russland alles ganz easy. Angeblich warten schon Millionen Deutsche darauf auszuwandern um den russischen Traum zu leben. Man führt hier den Auswanderer Stefan Dürr auf dieser verdient in Russland Milliarden an Rubel und lebt damit jenen „Russischen Traum“. Der TV Beitrag https://www.youtube.com/watch?v=716EhTCBc7I Stefan Dürr Deutscher Putin-Versteher ist Russlands Milchbaron https://www.welt.de/wirtschaft/article140509728/Deutscher-Putin-Versteher-ist-Russlands-Milchbaron.html http://www.ekosem-agrar.de/de/engagement-aus-leidenschaft.html Sucht bei dem Youtubeclip nach den Comments von Anton Ymus Diwers Ein Ausschnitt
  7. Wenn du dort Urlaub machst (rein theoretisch) dann immer wegen Depressionen. Denn für die Durchgeknallten gibt’s Neuroleptika und die ----plump ausgedrückt---- werden dich „ficken“ sie werden dich richtig ficken. Du wirst dann wie ein 85 Jähriger durch die Gegend wanken und hast den Intellekt eines 8 Jährigen. So war es zumindest bei dem Verwandten wo er Olanzapin bekam.
  8. Als eine Person in meiner Verwandtschaft zwangseingewiesen werden musste und den Weg über die geschlossene in die allgemeine Psychiatrie gegangen war, habe ich jene Person natürlich auch öfters dort besucht und viele Interessante Eindrücke gewonnen. Abu Ghraib Die geschlossene Psychiatrie ist wirklich kein schöner Ort. Die geschlossene Abteilung hat etwas von einem Foltergefängnis an sich. Ständiges Herumgeschrei von irgendwelchen Patienten und andere wanken wiederum wie Zombies durch die Gänge. Als Patient muss man dort Wegen jedem Scheiß nachfragen, denn alle persönlichen Sachen sind grundsätzlich auf Grund von Diebstahlprävention und Eigenschutz weggeschlossen. Man könnte sein Haarshampoo trinken um sich zu vergiften oder sich mit seinem Pullover erdrosseln…. Waren schon krasse Eindrücke dort. 2. Pfleger gingen in ein Patientenzimmer. Man hörte laute Hilfeschreie, kurze Zeit später schoben die Pfleger einen alten Herrn heraus, der an seinem Bett fixiert war und nur noch unverständliches Zeug lallte. Von der Hölle ins Paradies? Die offene Abteilung hatte etwas von einem 2-3 Sternehotel an sich. Nette 2 Bett Zimmer mit gut ausgestattetem Bad. Man kann auf dem Psychiatriegelände auch Sport machen und es gab sogar ein Schwimmbad und Internet. Und dann ging es schon los. Dort waren Leute die in den letzten 5 Jahren länger in der Psychiatrie waren als--- nennen wir es mal auf freiem Fuß----Die wollen da auch nicht wieder weg. So kann man dort wieder Kind sein. Gemeinsames Basteln in der Ergotherapie, Grillabende, gemeinsames Wandern und natürlich Gesprächskreise. Lässt man den Küchendienst außen vor, braucht man sich dort um nichts kümmern, dein kompletter Tag ist total durch Dritte durchorganisiert. Der totale Psychiatrietourismus Dann sollen manche Leute einen Tag in „Freiheit“ verbringen und nach 2 Stunden sind die wieder zurück, weil jene sich mit der Verantwortung in der Realenwelt überfordert fühlen. PS Ich hatte auch mal einen Lehrer der sich in den Sommerfreien auch immer Einweisen lies. Er sagte in der Psychiatrie brauche er sich um Nichts kümmern und zu viel Verantwortung würde ihn depressiv machen. Nochmal PS Die Person aus der Verwandtschaft ist wieder OK
  9. Der Mensch geht nunmal den Weg des geringsten Widerstandes 🙄 Wenn der Mensch ausreichend Geld und Entertainment hat, will er grundsätzlich nichts ändern außer vielleicht das Internet von 100mbit auf 200mbit upgraden. Wenn man dann auch noch das Glück hat in der Finanzbranche ne gute Stelle zu bekommen wird man mit Geld zugekleistert. Ich kenn da wirklich Leute die in der Finanzbranche arbeiten. Mit ca. 2800 Netto sind die zwar nicht die großen Abräumer. Aber.... Stempeln um 7:30 ein dann wird erstmal ne 3/4 Stunde gefrüstückt. Dann gehe die 20 Min auf Toilette. Dann wird ne Stunde gearbeitet dann Telefon aus gemacht und 20 Min Privatgespräche....Dann wieder ein bisschen Arbeiten und dann wieder was anderes machen, wie sich Krankheiten ausdenken wie man schneller in Rente kommt... kein Scheiß 😑
  10. Ich kann sag mal so, man kann mit jedem Reden, es macht nur nicht immer Sinn. Wenn jemand hacke dicht ist oder an einer akuten Psychose leitet, ist ein Gespräch sinnlos. Da vom Gegenüber nur verbale Scheiße kommt. Wenn man natürlich mit AFD T-Shirt mit den Linken reden will, ist das schwierig aber im neutralen Look ist das kein Problem. Einfach Interesse für Ihre Ideologie zeigen, freundlich seien, nicht wüst mit Kritik um sich werfen. Umverteilung ist schlecht nicht schlecht…. Man fragt stattdessen, wie das Ganze funktionieren soll… und dann fragt man…. ist der oder der Punkt nicht problematisch…. und bringt dann dezent die eigene Ideologie mit ein.
  11. Jup das stimmt im sogenannten „real life“ gibt es zu viel Schein als Sein. Viele Menschen lügen sich ständig selbst in die Taschen und reden sich die Realität schön und wollen ständig belogen werden.
  12. Das Problem ist nun mal immer diese Blase in der sich viele Menschen und nicht nur die Truther zurückziehen. Man lässt nichts mehr an sich heran und akzeptiert oft nur die eigne Wahrheit und den Kosmos innerhalb dieser Blase. Wenn dieser Welt dann nur im Internet besteht ist dies besonders problematisch. Man vereinsamt sehr leicht. Auf Basis dieser Vereinsamung geht das Selbstwert Gefühl in den Keller. Dieser Mangel wird dann durch Narzissmus kompensiert wird. Die Menschen rutschen dann schnell in immer bizarrer Ecken des Internets. Dort besteht die Gefahr das sich die Menschen völlig gesellschaftlich entfremden und eine Schizophrenie entwickeln. Marcel Heße ist hier ein schönes Beispiel. (Ihr wisst schon der Typ der den 9-jährigen Jungen und wahrscheinlich noch eine weitere Person getötet hat und damit in Darknet herumprahlte) Ein Auszug aus Marcel Heßes Blase Vermeintliches Zitat von Herrn Heße „ Völlig psychotisch und jenseits von Gut und Böse. http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/3579091 http://www.bild.de/news/inland/kindesmord/jetzt-spricht-jadens-mutter-50763522.bild.html
  13. War schon länger nicht mehr hier Forum und da dachte ich nun, ich könnte mit diesem Schmankerl nen Großne Wurf landen Nun gut weg mit diesem Thread (Topic)
  14. Für Alex B. ein rotes Tuch und absoluter Unsinn für andere eine reale Traumvorstellung. Oliver Janich versucht zu begründen, warum Donald Trump ein Schläfer der Truther- Szenen sei, welcher sein ganzen Leben darauf hingearbeitet hat das Establishment zu zerstören. Er stützt sich dabei auf ein Video von Alex Jones Trump Has Been Planning His Whole Life To Take Down NWO http://www.infowars.com/breaking-trump-has-been-planning-his-whole-life-to-take-down-nwo/ Mal schauen wer recht hat
  15. Ein Käfig voller verrückter Leute. Wer kennt Sie nicht die Feministinnen die alle Männer töten wollen und Schwarze die meinen, Schwarze können nicht rassistisch sein. Oder hysterischen Tanten vonner Uni, für die es ein Verbrechen ist nicht zu einer Minderheit zu gehören.